Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 103
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Bankfachwirt-Studium
Betriebswirt-Studium
Management-Studium
Bachelor of Arts
Fachwirt in Digitalisierung
Das BankColleg
Bankfachwirt
Bankbetriebswirt
dipl. Bankbetriebswirt
Bachelor

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
mickimausi
Siliolan
chatgptxonline
chatgptopenainl
sophiegl

Hohe Managementqualität bei den großen Vier

11.06.2012 - Im Scope-Management-Rating der Offenen Immobilienfonds erhalten die vier großen KAGen Commerz Real, Deka Immobilien, RREEF und Union Investment die besten Ergebnisse. Am besten schnitt RREEF Investment ab.

Scope hat im Rahmen des Ratings der Offenen Immobilienfonds auch die Qualität des jeweiligen Managements bewertet. In der Spitzengruppe bewegen sich diejenigen Kapitalanlagegesellschaften, die über die gesamte Zeit der aktuellen Branchenkrise hinweg ihre Produkte für den Anleger offen halten konnten. Auf Platz eins liegt mit der Note AAA RREEF Investment. Das Management hat sich in schwierigen Marktphasen erfolgreich bewährt und konnte insbesondere durch gezielte Immobilienverkäufe einen Mehrwert für die Anleger erzielen. In allen wesentlichen Parametern – Performance, kontinuierlicher Portfolioaufbau, Vermietung, Transaktionen – schneidet der Europafonds überdurchschnittlich ab.

Das Management der Union Investment Real Estate hat es insbesondere mit dem UniImmo: Deutschland geschafft, ein Portfolio kontinuierlich zu entwickeln, das eine sehr hohe Stabilität zeigt. Der stetige Mittelzufluss konnte insbesondere in attraktive Neuerwerbe investiert werden. Hervorzuheben ist bei dieser KAG der besondere Fokus auf Nachhaltigkeit.

Nachhaltigkeit zeichnet auch die Strategie des Managements der Deka Immobilien aus – insbesondere beim Deka-ImmobilienEuropa. Die hohe Ratingnote ist primär auf das derzeit erfolgreiche Vermietungsgeschäft zurückzuführen. Zudem wurde die kontinuierlich antizyklische Transaktionspolitik positiv eingewertet. Das Management der WestInvest, das unter dem Dach der Deka angesiedelt ist, profitiert ebenso von deren Stärken. Darüber hinaus ist die hohe Qualität der Immobilienselektion zu nennen. Eine leicht erhöhte Risikostruktur in dieser Beziehung entspricht dem Erwartungshorizont des institutionellen Anlegerkreises.

Unter den großen vier Kapitalanlagegesellschaften erwies sich auch die Commerz Real mit einer Ratingnote von A als erfolgreich. Insbesondere die Trendwende bei den Nettomittelzuflüssen im vergangenen Jahr ist hervorzuheben. Ebenfalls positiv beurteilt wird die innovative Nachhaltigkeitsstrategie.

Die fünf besten Managementgesellschaften:

RREEF Investment GmbH (AAA)
Union Investment Real Estate GmbH (AAA)
Immobilien Investment GmbH (AA+)
WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds (AA-)
Commerz Real Investment Gesellschaft mbH (A)

Quelle: Finanzbusiness

Veröffentlicht von: TobiasH
Datum: 11.06.2012
Quelle: Bankazubis.de

Nach oben
Zum Newsarchiv
Zur Startseite


Aktuelle Bankfachklasse