Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 32
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Bankfachwirt-Studium
Betriebswirt-Studium
Management-Studium
Bachelor of Arts
BankColleg News
Das BankColleg
Bankfachwirt
Bankbetriebswirt
Fernstudium home & intensiv
Bachelor Professional of Banking (CCI)
BFW-Intensivtraining

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
Ahed
oliverperlman
tatianapagani
coinboy
Anastassiya13

Zehn Fondshäuser erzielen Bestnote beim Fonds-Kompass 2012

Das Umfeld an den internationalen Finanzmärkten bleibt schwierig und viele Privatanleger skeptisch. Deshalb kommt es heute mehr denn je darauf an, die Kunden mit Kontinuität, Kompetenz und einem exzellenten Service zu überzeugen. Diese Faktoren nimmt "Capital" zusammen mit dem Fonds-Analysehaus Feri EuroRating Services und den Service-Experten von Tetralog Systems für die 100 wichtigsten Fondsgesellschaften unter die Lupe. Das Ergebnis: Zehn Anbieter erhalten die Höchstnote.

Die Analyse, die 4.600 Einzelfonds auf den Prüfstand stellt, führt das Wirtschaftsmagazin "Capital" (Ausgabe 3/2012) zum zehnten Mal in zwei Kategorien durch: den Universalisten (Anbieter mit mehr als 20 Fonds im Angebot) und den Spezialisten (bis zu 20 eigengemanagte Fonds). Nach dieser Unterscheidung zählten 63 Anbieter zu den Universalisten und 37 zu den Spezialisten. Die Fonds-Ratingagentur Feri EuroRating Services prüfte Fondsqualität, Produktpalette und Fondsmanagement, die Unternehmensberatung Tetralog Systems den Kundenservice und das Internet-Angebot.

Die Höchstnote von fünf Sternen als "Beste Fondsgesellschaft" erhielten von "Capital" dieses Jahr bei den großen Gesellschaften Allianz Global Investors, Union Investment, Aberdeen Asset Management, Raiffeisen Capital Management,Threadneedle, LGT Capital Management und Metzler Asset Management.

Unter den kleinen Anbietern kommen die Banque de Luxembourg, Sauren und Comgest auf die Bestnote. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich eine ganze Reihe von Anbietern deutlich verbessert, andere aber auch stark verschlechtert. Besonders erfolgreich schnitt auch dieses Jahr wieder Union Investment ab. Die Fondstochter der Volks- und Raiffeisenbanken erreicht als einziger Anbieter zum zehnten Mal in Folge die Höchstnote von fünf Sternen.

"Fünf-Sterne-Gesellschaften" bieten für viele Anlageklassen Fonds mit langfristig überdurchschnittlicher Wertentwicklung und einem erfahrenen Fondsmanagement. Die Fondsqualität fließt mit 50 Prozent in die Gesamtwertung ein und ist das wichtigste Kriterium im Test. Dazu nahm Feri EuroRating Services jedes einzelne Produkt der Anbieter unter die Lupe und analysierte unter anderem die Wertentwicklung über ein, drei und fünf Jahre.

Der Kundenservice, den Tetralog Systems überprüfte, geht mit 25 Prozent in die Wertung ein. Dazu testete die Münchener Unternehmensberatung die Qualität der Internetseiten und die Reaktion auf Kundenanfragen, die per Mail oder telefonisch gestellt wurden. Ergebnis: Die höchste Punktzahl erreicht hier DWS Investment, gefolgt von Union Investment und Allianz Global Investors. Die Produktpalette fließt mit zehn Prozent in die Gesamtwertung ein, das Fondsmanagement mit 15 Prozent.

Quelle: BAnkmagazin.de

Veröffentlicht von: TobiasH
Datum: 16.02.2012
Quelle: Bankazubis.de

Nach oben
Zum Newsarchiv
Zur Startseite


Aktuelle Bankfachklasse