Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 28
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Bankfachwirt-Studium
Betriebswirt-Studium
Management-Studium
Bachelor of Arts
Fachwirt in Digitalisierung
BankColleg News
Das BankColleg
Bankfachwirt
Bankbetriebswirt
dipl. Bankbetriebswirt
Bachelor

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
TomasDavis
Geernik
OtaniMen
Hermut
Jacqueline25

 Buchkommentar schreiben Buchkommentare lesen

Empfehlungen: Bankbetriebslehre

Wirtschaftslehre des Kreditwesens
 Autor:  Wolfgang Grill, Hans Perczynski
 Preis:  EUR 44,95
 ISBN:  3441003039
 Sonstiges:  Bildungsverlag EINS - 45. Auflage (2011)
 Wertung:  
 Bestellen:  Neu bei Amazon.de − Gebraucht im Marketplace

DAS Standardwerk für die Ausbildung im Bankwesen gibt einen ausführlichen Einblick in Arten und Abwicklungen von Bankgeschäften. Bank- und kreditwirtschaftliche Zusammenhänge werden anschaulich erklärt und unterschiedliche Bankgeschäfte und deren Abwicklung anschaulich erläutert. Die aktuelle Auflage berücksichtigt alle gesetzlichen und bankbetriebswirtschaftlichen Änderungen 2011 und wurde durchgehend aktualisiert (Verfügungsberechtigung, SCHUFA, Geldwäsche, Riester-Rente sowie das komplette Daten- und Zahlenmaterial). Außerdem enthält sie ein neues Kapitel zum Thema SEPA-Zahlungsverkehr sowie einen neuen Abschnitt zur Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA). Ergänzend sind eine Aufgabensammlung (Bestell-Nr. 30300) sowie Lösungen auf CD-ROM (Bestell-Nr. 30309) erhältlich.


Kommentare

Durchschnittliche Leserbewertung: 
So la la, Deepdarkness87, 23.12.2008
Der Grill ist ja nun unser Standardwerk, was uns sogar die Bank bezahlt hat. Ich persönlich schaue lieber ins Kompaktwissen und dann schaue ich in den Grill um zu schauen, was im Kompaktwissen zu kurz erklärt wurde. Prinzipiell finde ich den Grill zu umständlich erklärt allerdings birgt er auch Details, die wichtig sind. Ohne den Grill geht es nicht, allerdings empfehle ich als Ergänzung das Kompaktwissen. Mit beiden Büchern zusammen dürfte eigentlich nichts schief laufen.
empfehlenswert mit Einschränkung, Der Student, 16.12.2008
Das Buch bietet einen breiten Überblick und gelegentlich auch tiefen Einblick in die Welt der Bankkaufleute. Allerdings wird hier hauptsächlich Praktikerwissen vermittelt und das WARUM tendenziell vernachlässigt. Für Bankazubis optimal! Wer wissen will, wie eine Bank wirklich funktioniert, der sollte sich aber vielmehr an Hartmann-Wendels, Büschgen und Schmidt/Terberger orientieren sowie die dort angegebene Literatur nutzen.
NAJA !!!, Verena, 28.08.2008
Zugegeben habe ich mit dem Grill nie wirklich etwas anfangen können, es wird definitiv viel zu umständlich erklärt...

ich habe lediglich mit den Kompaktwissen BBL und Rewe für die Abschlussprüfung gelernt, meiner Meinung nach sind die keineswegs zu "oberflächlich"wie hier einige behaupten. Also ich jedenfalls war damit bestens vorbereitet....=)
Nach zweimailigem Rumblättern im Grill stand er dann vom Anfang der Ausbildung an, bis jetzt im Bücherregal.
Aktuelle Auflage 42, Sandra Schütt, 20.08.2008
Das buch ist der sehr, jedoch ist die aktuelle auflage nicht die 36. sondern die 42., darauf ist bei kauf natürlich zu achten!!!
leicht verständlich, Alina, 07.08.2008
Ich bin sehr zufrieden mit dem Buch.Jedoch empfehle ich auch noch zusätzlich mit dem Kompaktwissen zu lernen, da sich diese zwei Bücher sehr gut ergänzen.
TOP!!!, Flo, 23.04.2007
Super Teil! Ich versteh die ganzen anderen Meinungen gar nicht die gegen dieses Buch sind... Alles verständlich und Einwandfrei erklärt, sogar ein ausgelernter Kollege von mir hat ihn noch in der Schublade liegen... Daumen Hoch für Grill und Perczynski
Naja!!!, Babsy, 12.04.2007
Also ich lese lieber im Kompaktwissen BBL und dann erst im Grill. Wenn du ein Thema selbst erarbeiten sollst, finde ich, ist der Grill zu umständlich geschrieben und manchmal auch zu kurz gefasst. Für ein vertiefendes Fachwissen allerdings unumgänglich! Schade dass die beiden Bücher nicht eines sind!
toll, Ciel, 21.04.2006
das finde ich auch, da die Prüfungen zu diesem Buch geschreiben werden.
Besonders zum lernen für die Prüfung sehr zu empfehlen!!!! :]
Nicht geeignet, markus, 10.10.2005
Der Grill ist für den Einsteiger in die Bankbetriebslehre auf keinen Fall geeignet. Es ist u.U. als Sekundärliteratur geeignet um bestimmte Sachverhalte nachzuschlagen.
Eigentlich ist es unverständlich, dass die Berufsschulen dieses Werk als Standard heranziehen.
Ich würde jedem angehenden Bankazubi die Inanspruchnahme von weiterführender Fachliteratur dringendst empfehlen.
Die Bibel für den Banker, CarmenG, 15.12.2003
Ich finde den Grill echt super. Vor allem zum Vertiefen von Wissen, da die Themen wirklich sehr gut und ausführlich behandelt werden. Gut manchmal muss man sich den einen oder anderen Satz schon zwei- oder dreimal durchlesen damit man ihn kapiert, aber im Großen und ganzen ganz ok.
Was ich nicht so toll finde ist die Verarbeitung - gut dann klebt man halt nen Tesa drüber und schon ist die Sache wieder erledigt. Wichtiger ist ja was drin steht und das ist echt nicht schlecht
Meinung, Judge, 13.03.2003
Viele Info's auf über 500 Seiten sind was tolles, aber super schwer verständlich und nichts für Anfänger. Allerdings ist die Verarbeitung mittlerweile so schlecht das mein 6 Monate altes Buch trotz guter Pflege schon in Fetzen hängt!! Das ist dieses Jahr anscheinend bei allen Klassen ein Problem und sowas sollte bei einem 35€ teuren Buch nicht passieren!!!
wichtig für die Schule, eve28, 14.02.2003
der Grill erklärt teilweise etwas kompliziert, da ist das Kompaktwissen schon verständlicher. Aber ich denke für die Abschlußprüfung braucht man ihn, da das Kompaktwissen dafür etwas zu oberflächlich ist.
Echt schrill der Grill!!!!!!, Anica, 12.09.2002
Enthält sehr interessante und informative Dinge die für die schulische sowie die betriebliche Ausbildung erforderlich sind
Einfach Klasse, Biggi, 08.09.2002
Wir haben den Grill auch von der Sparkasse umsonst bekommen, und im Vergleich zu den Büchern, die wir im Wert von ca. 90 Euro noch zusätzlich für die Berufsschule kaufen mußten, bringt der Grill viel mehr und man versteht, worum es geht. Und bisher hab ich auch noch keine Themen vermißt. Ich find ihn einfach klasse!
Kommentar, Denny, 05.08.2002
Der Grill/Percynski ist gut gemacht und gehört mittlerweile zu den Standardlehrbüchern in der Berufsschule aber alleine enthält er zu viel Text und geht zu sehr ins Detail. Als Ergänzung empfehle ich das Buch "Kompaktwissen: Bankbetriebslehre". Zusammen ergeben sie eine gute Vorbereitung auf die Abschlussprüfung.
Super Lernhilfe, Jessica, 16.07.2002
Ich Arbeite sehr gerne mit diesem Buch. Ist eine perfekte erweiterung zum Heiring oder zum Kompaktwissen. Deutlich und verständlich erklärt und auch ausführlich. Kann dieses Buch nur jedem empfehlen!!!
Einsame Spitze, Anita , 16.01.2002
Meiner Meinung nach ist der Grill-Perczynski ideal für das Fach Bankbetriebslehre.Für den Unterricht mussten wir ein Buch kaufen, in dem nur die Hälfte vom Grill steht.Den Grill habe ich mir extra noch gekauft und arbeite nur noch damit.

Kommentar schreiben

Nach oben