Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 26
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Bankfachwirt-Studium
Betriebswirt-Studium
Management-Studium
Bachelor of Arts
Fachwirt in Digitalisierung
Das BankColleg
Bankfachwirt
Bankbetriebswirt
dipl. Bankbetriebswirt
Bachelor

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
JulissaWare
Iferusss
Stellasr
JuliaMainka
Paganini

Bereich Wertpapiere, Derivate, Börse
Moderator: TobiasH
Community durchsuchen

Forenübersicht >> Wertpapiere, Derivate, Börse

Außenfinanzierung - Wert Bezugsrecht
 
styLesdavis
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 22.09.2022 07:31
Liebe Community, auch wenn meine Ausbildungszeit 17 Jahre her ist, benötige ich Hilfe für einen Azubi in unserem Institut. Es geht hierbei um folgende Frage:


Ein Unternehmen verfügt über ein gezeichnetes Kapital in Höhe von 20 Mio EUR, das in Stückaktien im Nennwert von 1 EUR aufgeteilt ist. Die Aktien können aktuell an der Börse zu einem Preis von 100 EUR gehandelt werden. Die Dividende beträgt 1,20 EUR/ Aktie. Das Unternehmen möchte zur Finanzierung eines Investitionsprojektes mithilfe einer ordentlichen Kapitalerhöhung einen Betrag von 90 Mio EUR generieren. Die jungen Aktien sollen zu einem Preis von 90 EUR verkauft werden und sind ab dem 01. Juli dividendenberechtigt.

a) Berechnen Sie den Wert des Bezugsrechts sowie den Kurs der alten und jungen Aktien nach Durchführung der Kapitalerhöhung.

b) Zeigen Sie an einem selbst gewählten Beispiel auf, wie sich die Vermögensposition eines Altaktionärs vor und nach der Kapitalerhöhung bei Teilnahme bzw. Nicht-Teilnahme an der Kapitalerhöhung entwickelt und erläutern Sie kurz den Unterschied zwischen den beiden Alternativen.


Ich freue mich über jede Hilfe!
 

Forenübersicht >> Wertpapiere, Derivate, Börse

Nach oben


Aktuelle Bankfachklasse