Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 30
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Bankfachwirt-Studium
Betriebswirt-Studium
Management-Studium
Bachelor of Arts
Fachwirt in Digitalisierung
BankColleg News
Das BankColleg
Bankfachwirt
Bankbetriebswirt
dipl. Bankbetriebswirt
Bachelor

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
menschPerson
KarenaS
mila666
GrecBen
nickfury23

Bereich Privat- und Firmenkredite mit Sicherheiten
Moderator: TobiasH
Community durchsuchen

Forenübersicht >> Privat- und Firmenkredite mit Sicherheiten

Unterschied zwischen Privatkredit und Internetkredit
 
Wiemers
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 30.03.2015 22:31
Ich muss eine Aufgabe lösen, die mir Kopfschmerzen bereitet. Ich soll die Unterschiede zwischen Privatkrediten aus dem Internet und Filialkrediten herausfinden, dann soll ich die niederschreiben. Habe dazu das Portal http://konsumkredit24.com/ an die Hand bekommen, da gibt es so einen Kreditrechner, mit dem soll ich mir die Kreditangebote der Online-Banken angucken und die mit unseren Filialkrediten vergleichen. Die einzigen Unterschiede, die mir aufgefallen sind, sind Sonderkonditionen bei den Zinsen, aber auch bei Sondertilgung, Aufstockung oder Auszahlung gibt es da Unterschiede, weil sich einige Banken oder Direktbanken da was ausgedacht haben. Gibt da beim Online-Kredit der Postbank sogar ein verlängertes Rückgaberecht für 30 Tage, so etwas gibt es bei uns gar nicht, habe ich auch noch nie von gehört. Mehr fällt mir da nicht auf, bei den Annahmerichtlinien und den Nachweisen kann ich keine signifikanten Unterschiede ausmachen. Komme mit dieser Aufgabe einfach nicht klar! Kann sich bitte mal jemand die Produktdetails in dem Rechner anschauen und mir ein paar Tipps geben? Das könnte ich jetzt gut gebrauchen! Welche Unterschiede fallen euch noch ein?
Daddy2303
Rang: Small Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 31.03.2015 15:24
Der Unterschied der bei diesen Kreditarten entsteht,ist das Fernabsatzgesetz ,was in diesem Fall eintritt.

Es gelten andere Regelungen bezüglich der Widerrufsfristen ,wenn ein Kredit per Telefon,Brief, oder Mail abgeschlossen wird.(Online)
Die Bank muss den Kunden alle Vertragrelevanten Unterlagen(meist per mail) zukommen lassen und überwachen,dass der Kunde innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Unterlagen, die Fernabsatzempfangsbestätigung sowie die kredtiunterlagen zurück geschickt hat. Nur dann ist ein kreditvertrag zustande gekommen.Das Ki muss sozusagen auch hier die VVR einhalten
Wiemers
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 31.03.2015 15:43
Hi, an das Fernabsatzgesetz und die Widerrufsfristen habe ich gar nicht gedacht! Danke für deine Hilfe, aber sind das den alle Unterschiede oder nur die wichtigsten? Fällt dir vielleicht noch ein Unterschied ein?
Daddy2303
Rang: Small Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 01.04.2015 00:35
Im Grunde sind es die wichtigsten Unterschiede und vor allem die,die Prüfungsrelevant sind. Meist beziehen sie sich auf Online Dispoanfragen oder wie in deinem Fall ,,Online kredite,,

Sicherlich gibt es noch die lari fari Unterschiede.Sprich,als Bank hast du weniger Kundenkontakt und weniger Möglichkeiten Bedürfnisse des kunden zu erfragen. jede Filialbank ist aber da machtlos,da der Kunde bei diesen Onlin Geschäften bequem ohne großen Aufwand zum Ziel/Wunsch kommt.
Wiemers
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 01.04.2015 13:33
Ja, online ist für viele Leute bequemer, habe ich schon gehört. Danke für deine Tipps, werde mir mal überlegen, wie ich das alles formuliere. Wenn noch jemanden etwas dazu einfällt, lese ich das sehr gerne durch.
 

Forenübersicht >> Privat- und Firmenkredite mit Sicherheiten

Nach oben


Aktuelle Bankfachklasse