Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 19
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Bankfachwirt-Studium
Betriebswirt-Studium
Management-Studium
Bachelor of Arts
Fachwirt in Digitalisierung
Das BankColleg
Bankfachwirt
Bankbetriebswirt
dipl. Bankbetriebswirt
Bachelor

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
shamteanna
MillerMark
Charlotte20
Jones1991
ChatGPTDeutschinoo

Bereich Inlandszahlungsverkehr mit SEPA
Moderator: TobiasH
Community durchsuchen

Forenübersicht >> Inlandszahlungsverkehr mit SEPA

RE Kurse
 
JoLo
Rang: Small Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 29.07.2014 10:48
Herr Ullrich möchte von ihnen wissen, zu welchem alternativem USD-Angebotspreiser die Ware anbieten könnte, wenn die Zahlung eingeht und er sich den -Gegenwert sichern will

Kaufpreis der Ware: 80.256
Geldkurs: 1,2051
Briefkurs: 1,2115
Provision: 1,75 Promille
Courtage: 025 Promille

Frage:
ErmittelnSie den USD-Angebotspreis auf der Grundlage des Kaufpreises der Ware. Runden Sie das Ergebnis auf 3 Stellen nach dem Komma..


ICh verstehe bei dieser Aufgabe nicht, warum ich hier den Kaufpreis der Ware mal den Briefkurs rechnen muss.

Ich hätte den Kaufpreis durch den Briefkurs geteilt und von dem Ergebnis jeweils die Provision und Courtage hinzugerechnet aber das ist laut dem Lösungsbogen nicht korrekt..

Würde mich freuen, wenn einer von euch mir dass mal erklären könnte

Vielen Dank
Herrmann
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 29.07.2014 12:43 - Geaendert am: 29.07.2014 19:57
1 bringt 1,2051 USD
Kaufpreis der Ware: 80.256 * 1,2051 USD/ = 96.716,51 USD
JoLo
Rang: Small Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 29.07.2014 13:44
Ich kam auch auf das Ergebnis was du hast aber das stimmt leider nicht mit meinem Lösungsbuch überein. (Rechenweg ist im Lösungsbuch nicht vorhanden)

das richtige Ergebnis soll lauten:

97.424,60
Sira
Rang: IPO

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 30.07.2014 09:49
Leider ist die Aufgabe nicht vollständig ausformuliert.
So weit ich das erkennen kann, ist Herr Ullrich Exporteur und verkauft Ware im Wert von EUR 80.256,00 und will jetzt ein Angebot in USD erstellen. Wenn man einen USD-Währungseingang eines Exporteur in EUR umrechnen will, nimmt man den Briefkurs:
Der Kunde verkauft die eingehenden USD und kauft dafür EUR!

80.256 EUR * 1,2115 = USD 97.230,144

Hinweis: 1 EUR = 1,2115 USD
80.256,00 EUR = X USD
Also gem. Dreisatz: 80.256,00 * 1,2115
(geteilt durch 1)

zzgl. Provision: 1,75 Promille und Courtage: 0,25 Promille
also insgesamt 2 Promille = 194,460 USD

ergibt den Lösungsbetrag von USD 97.424,60

Er bietet (wahrscheinlich) die Ware dem Importeur so an, dass er über den vollen Kaufpreis von EUR 80.256,00 verfügen kann. Also schlägt er die Provision auf den Preis auf.
 

Forenübersicht >> Inlandszahlungsverkehr mit SEPA

Nach oben


Aktuelle Bankfachklasse