Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 18
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Bankfachwirt-Studium
Betriebswirt-Studium
Management-Studium
Bachelor of Arts
Fachwirt in Digitalisierung
Das BankColleg
Bankfachwirt
Bankbetriebswirt
dipl. Bankbetriebswirt
Bachelor

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
shamteanna
MillerMark
Charlotte20
Jones1991
ChatGPTDeutschinoo

Bereich Inlandszahlungsverkehr mit SEPA
Moderator: TobiasH
Community durchsuchen

Forenübersicht >> Inlandszahlungsverkehr mit SEPA

Meldegrenzen Geldeingang
 
Marcel60486
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 19.11.2012 18:16
Ich habe mal eine Frage zu den Meldegrenzen: Es geht um einen Geldeingang i.H.v. 250.000 EUR der aus der Schweiz (nicht EU-Land) per SEPA überwiesen wird.

Hier ein paar Fragen:
1. Wer muss die Meldung veranlassen?
2. Ab welchen Betrag muss man dies melden?
3. Was sind die genauen Bestandteile der Meldung?

Soweit ich das noch in Erinnerung habe, schauen wir uns auch die monatlichen Geldeingänge auf Privatkonten wg. GWG an.
4. Wisst ihr ab welchen Beträgen man etwas meldet?

Danke
Linda95
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 23.11.2012 12:20 - Geaendert am: 23.11.2012 13:32
Sepa Überweisung max. 50000
Melden durch austeller an BundesB. bei Beträgen <12500
denke mal das gilt für Geldeingänge auch.
 

Forenübersicht >> Inlandszahlungsverkehr mit SEPA

Nach oben


Aktuelle Bankfachklasse