Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 19
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Bankfachwirt-Studium
Betriebswirt-Studium
Management-Studium
Bachelor of Arts
Fachwirt in Digitalisierung
Das BankColleg
Bankfachwirt
Bankbetriebswirt
dipl. Bankbetriebswirt
Bachelor

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
katewilson
polesi3019
sayiv54177
Stilwell
jamescrook

Bereich Ausbildung & Berufseinstieg
Moderator: TobiasH
Community durchsuchen

Forenübersicht >> Ausbildung & Berufseinstieg

Mutterschutz wärend der Ausbildung???
 Gehe zu Seite ( 1 | 2  | >> )
 
SweetheartJ
Rang: Blue Chip

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 11:43
Hi, ich weis nciht ob sowas hier schon mal behandelt wurde..aber es würde mich mal interessieren???

Wie sieht es eigentlich aus mit dem Mutterschutz wärend der Ausbildung...

eine meiner freundinnen ist schwanger, ist aber übernommen und dadurch hat sie den Mutterschutz...
meine Frage ist...haben wir die Chance als Azubi zur Bankkauffrau, die Lehre weiterzumachen?? Ja oder Nein?
haben wir die Möglichkeit eine Pause zu machen und dann unsere Ausbildung weiterzuführen??

Wie sieht das aus???

Würde mich auf viele Antworten freuen... auch wenn daraus eine Diskusion entsteht ;-)

Danke im Vorraus!
Koerby
Rang: Mid Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 12:06
Hast du die Probezeit überstanden gehst du ganz normal in Mutterschutz und fängst nach dieser Zeit wieder da an wo du aufgehört hast....

__________________________________________________

Loyal to none - Royal to some "Limbo Messiah"

SweetheartJ
Rang: Blue Chip

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 12:56
soll das wirklich so einfach sein, und das mitten in der ausbildung, wo man noch nciht wirklich was erreicht hat???
Einfach_Steffi
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 13:00
Ja, Hallo erstmal,

also wir hatten eine in der Berufschulklasse,

die ist schwanger geworden und hat ein Jahr Pause gemacht und dann wieder angefangen und weitergemacht.

Also anscheinend gehts doch ganz eienfach.

Obwohl ich jetzt niemanden dazu animieren möcht kinder während der ausbildung in die welt zu setzte
Sus20
Rang: Mid Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 13:01
Klar!
Hatte eine im Lehrjahr die mit Ihrem zweiten Kind schwanger war. Sie setze ein Jahr aus und ist dann mit dem folgenden Lehrjahr wieder eingestiegen.

Sollten die Schulnoten sich mit Kind verschlechtern besteht für die Mutter sogar die Möglichkeit die Lehrzeit um ein halbes Jahr zu verlängern.
Koerby
Rang: Mid Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 14:20
@SweetheartJ: Na klar in diesem Land gilt (zumindest theoretisch) das gleich Recht für alle...

...was auch Azubis einschließt :-))

__________________________________________________

Loyal to none - Royal to some "Limbo Messiah"

SweetheartJ
Rang: Blue Chip

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 14:54
@ ENGELCHENhh17

dacht ich mir schon, dass du jetzt nicht animieren wolltest
die frage sollte ja auch nicht heißen, dass ich jetzt nen kind in die welt setzten wollte;-)

ich wollte nur wissen, wie es ist, wenn man in der ausbildung schwanger wird, wie das von statten geht..

ich möchte zur zeit kein kind haben, ich will erstmal meine ausbildung in der tasche haben und nen beruf haben, damit ich dann meinem kind etwas bieten kann, denn so ist das unmöglich!
aber es ist schon mal gut sowas zu wissen, damit man nicht im dunklen steht, wenn es wirklich passieren sollte...
Einfach_Steffi
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 15:31
@ Sweethaert

Ich werd mir auch noch keine Kinder anschaffen, auch wenn ich jetzt schon seit 2 jahren ausgelernt bin.

Dann wollen wir ma hoffen, dass wir nicht ungewollt schwanger werden, nicht????
SweetheartJ
Rang: Blue Chip

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 15:56
@ ENGELCHENhh17

genau so siehts nämlich aus... dann alle daumen gedrückt, wa? ;-)
Foppel
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 16:07 - Geaendert am: 08.03.2007 16:07
Mädels, Kinder bekommt man nicht einfach so, keine Angst...! ;-)

Das ist ja jeder und jede selbst verantwortlich für...
SweetheartJ
Rang: Blue Chip

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 16:09
@ Rob82
alles schön und gut, aber meine freundin hat erst nach dem 5. Mon. bescheid bekommen, dass sie schwanger ist...
man kann es nicht immer vorher wissen, wann, wo, wie, weshalb... ihr Kind wird zum beispiel ein PillenKind, ja wasn nu???
sie hatte verhütet um nicht schwanger zu werden und nun kam sowas!!!!
Foppel
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 16:10 - Geaendert am: 08.03.2007 16:11
Also ich mach das so:
Trotz der Pille für die Frau nehme ich immer noch ne Lümmeltüte...
Da kann so gut wie nix passieren... Ok, Pille wirkt nicht, Gummi platzt - wie wahrscheinlich ist das denn?
SweetheartJ
Rang: Blue Chip

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 16:14
gut doppelte verhütung mach ich und mein Freund auch, aber solch ein fall kann vorkommen!!!! man hört doch von solch häufigen Vorfällen... da kann man nur die Hände übern kopf zusammenschlagen! kann man doch nie vorher wissen...
naja und meine freundin, bzw. ihr freund. hat seinen kleinen freund wegen der Lümmeltüte nicht hochbekommen...(naja, einbildung ist auch ne bildung;-))
deswegen haben se sich gegen das Tütchen entschieden...
Foppel
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 16:26
Tja, selber Schuld - sorry! :)
Koerby
Rang: Mid Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 16:27 - Geaendert am: 08.03.2007 16:28
@swett "man kann es nicht immer vorher wissen, wann, wo, wie, weshalb..."

herrrlich das Frauen so denken, das versüßt jetzt meinen ganzen schlado (=scheiß langer donnerstag)

aber trotzdem ist mann(frau) ja selbst verantwortlich für die verhüttung also befor ich gänzlich unverhütet -"man kann es nicht immer vorher wissen, wann, wo, wie, weshalb..."- überkege ich was die konsiquenten sein könnten

__________________________________________________

Loyal to none - Royal to some "Limbo Messiah"

Nici01
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 16:28
@ koerby

bist du da sicher das du das immer tust?? ;-))))
Alexa87
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 16:29
Also meine beste Freundin is grad schwanger und wird die kleine bald zur Welt bringen,
sie ist auch noch in der Ausbildung....
und sicher ist das nicht das was man sich wünscht,

aber wenn man Rückhalt und den willen
und den Ehrgeiz hat, kann man es schaffen....

meine Freundin wird es auch schaffen...da bin ich sicher,
weil wir sie alle unterstützen werden wo es geht....

Also man sollte nicht alles so schwarz malen finde ich,

schließlich sind Kinder auch etwas schönes....

Und den perfekten Zeitpunkt für ein Kind gibt es nicht....
Koerby
Rang: Mid Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 16:30
erm ja... eine freundin von mir hat ein Kind das ungefähr so entstanden ist und ich will es unbedingt vermeiden jetzt Vater zu werden...

es gibt ja noch "Möglichkeiten" bei der die Möglichkeit des Schwanger werdens ausgeschlossen sind ;-)

__________________________________________________

Loyal to none - Royal to some "Limbo Messiah"

SweetheartJ
Rang: Blue Chip

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 16:30
@ Koerby
ich verhüte und zwar sowas von...
ich nehm die Pille und mein Freund ein Kondom... weil wir wissen, das wir noch nciht soweit sind für Kinder... ich hab zwar ne eigene wohnung aber, trotzdem ...
und es gibt noch viele andere, die die vernunft haben und verhüten... aber auch viele wiederum nicht..
Koerby
Rang: Mid Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 08.03.2007 16:32
@SweetheartJ: gut...das sollte auch nicht auf dich persönlich gehen sondern im allgemeinen... wer früh nen ungewolltes Kind bekommt hat selbst schuld daran (außer die 0,1 % der fälle in denen es wirklich pech war)
 Gehe zu Seite ( 1 | 2  | >> )
 

Forenübersicht >> Ausbildung & Berufseinstieg

Nach oben


Aktuelle Bankfachklasse