Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 20
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Bankfachwirt-Studium
Betriebswirt-Studium
Management-Studium
Bachelor of Arts
Fachwirt in Digitalisierung
Das BankColleg
Bankfachwirt
Bankbetriebswirt
dipl. Bankbetriebswirt
Bachelor

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
shamteanna
MillerMark
Charlotte20
Jones1991
ChatGPTDeutschinoo

Bereich Inlandszahlungsverkehr mit SEPA
Moderator: TobiasH
Community durchsuchen

Forenübersicht >> Inlandszahlungsverkehr mit SEPA

Noch ne zweite kleine Aufgabe zu Soll- und Habenzinszahlen
 
Sorosa
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 09.01.2003 19:42
Also:
Bei Kontrollarbeiten wurde festgestellt, dass eine Zinsstaffel falsch errechnet wurde.
Die Abrechnung enthält 3.100 Sollzinszahlen zu wenig, stattdessen 3.100 Habenzinszahlen zu viel.

Wie viel Zinsen müsste der Kontoinhaber gegenüber der ursprünglichen Berechnung mehr oder weniger bezahlen, wenn 12 % Sollzinsen und 0,5 % Habenzinsen berechnet werden???
Merton20
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 09.01.2003 20:15
107,30 EUR
Summe aus:
zus. SZ: 3090*12,5/360 = 103
weniger HZ: 3090*0,5/360 = 4,30
Thomas19HB
Rang: Mid Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 09.01.2003 22:06
wie kommst du auf 3.090?
Merton20
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 11.01.2003 16:10
sorry da ist mir ein Fehler unterlaufen. Natürlich 3100 ansonsten analog
smilemouse2
Rang: Small Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 01.01.2013 21:05
Hallo,

also zus. SZ: 3100*12,5/360 = 107,64
weniger HZ: 3100*0,5/360 = 4,31

Lautet wirklich die Lösung die Sollzinsen und die Habensinzen zusammen zählen. Oder muß der Kunde 107,64 - 4,31 = 103,33 nachzahlen.

Lg. Smilemouse
 

Forenübersicht >> Inlandszahlungsverkehr mit SEPA

Nach oben


Aktuelle Bankfachklasse