Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 29
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Bankfachwirt-Studium
Betriebswirt-Studium
Management-Studium
Bachelor of Arts
Fachwirt in Digitalisierung
Das BankColleg
Bankfachwirt
Bankbetriebswirt
dipl. Bankbetriebswirt
Bachelor

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
Charlotte20
Jones1991
ChatGPTDeutschinoo
George2024
veneyo

Bereich Wertpapiere, Derivate, Börse
Moderator: TobiasH
Community durchsuchen

Forenübersicht >> Wertpapiere, Derivate, Börse

UniGlobal als Geldanlage? Empfehlenswert?
 
LordBank
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 20.09.2006 18:42
Hi Community

Ich bin gerade am überlegen , ob ich in Fonds einsteigen soll. Habe gelesen das die Risiken bei Fonds immer mehr abnehmen bzw. es zumindest Fonds gibt , die kaum Risiko bürgen.
Da ich Bankazubi bei einer Bank bin , die vornähmlich mit Union Investment zutun haben , würde ich euch Bitten , mir auch nur Fonds vorzuschlagen die von der Union kommen. (Man soll ja nach Möglichkeit bie den Verbundpartnern seiner Bank bleiben oder wie seht ihr das?)

UniGlobal , hat ja seit seiner Einführung über 700% gewonnen und auch in den letzten Jahren Gewinn abgeworfen. Ich würde monatlich Einzahlen wollen und die Laufzeit ersteinmal offen lassen , ihn aber auch jederzeit (frühstens nach 3 Jahren) kündigen können. Ist vor dem Hintergrund mit dem Fond Gewinn zu machen?

Oder habt ihr andere im Sinn ? Bitte gerne Vorschläge :)

Gruß
Markus
Herrmann
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 20.09.2006 18:54
1. Investmentanteile werden nicht gekündigt, sondern einfach zurückgegeben oder an der Börse verkauft.
2. Uniglobal ist USA-lastig.
3. Es gibt Fonds, die sich noch besser entwickelt haben.
LordBank
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 20.09.2006 19:04
Danke für die ausführliche und klar gegliederte Antwort auf meine Frage. Nun bin ich schlauer... -.-

Andere bitte noch :)
PepeN
Rang: Blue Chip

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 20.09.2006 21:19
Auf 10-Jahressicht hat der UniGlobal gute % pro Jahr gemacht.

Er legt schon sehr breit streuend an, da er auch der für die Riester zugrunde gelegte Fonds ist und somit nicht allzu aggressiv wie andere Fonds vorgehen kann (Riester-Beiträge sind ja garantiert). Je nachdem was du vorhast, kommen auch andere Fonds in Frage.

Wenn du in den Global sparen möchtest, mach doch eine Riester. Die Förderung allein ist klasse. Es setzt einen langen Anlagehorizont voraus, aber den sollte man beim Fondssparen immer haben (nur der ist jetzt wirklich bis zur Rente).

Ansonsten zum regelmäßigen Sparen würde ich nehmen:

- Uni Favorit Aktien
- UniValueFonds Global A
- UniRak

Je nachdem was du vorhast.
PepeN
Rang: Blue Chip

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 20.09.2006 21:24 - Geaendert am: 20.09.2006 21:26
Achso 2 Sachen hatte ich vergessen:

1. Ja wenn du anderen Leuten das Zeug verkaufst, solltest du es auch selbst haben.
2. Union Investment ist eine der besten Fondsgesellschaften (ganz im Gegensatz zur Deka) - zwar gabs viele Punkte im Bereich Service, aber die Fonds laufen ja auch recht gut.
3. Ein Anlagehorizont von 3 Jahren ist für Fondssparen unpassend. Es seidenn du möchtest eine chancenreiche Einmalanlage tätigen.

Wenn du so einen kurzfristigen Zeitraum anvisierst, nimm den UniValueFonds Global A - der ist nicht so spekulativ.

http://www.fondsweb.de/fonds/profil.php?ID=534

Hier ein Link zu ihm. Man beachte die gute Bewertung.
Lrcoolk
Rang: Blue Chip

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 20.09.2006 23:08
Wenn du bei Union Investment anlegen möchtest würde ich einen Blick auf den UniDividendenAss riskieren. Hab sehr gute Erfahrungen mit diesem Fonds. :-)

Greetz Lrcoolk
steFan
Rang: Small Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 21.09.2006 00:18
Den Dividenden Ass hab ich auch :-)

Wie wäre es mit dem UniWertSparplan10+ oder 5+???
Der Fonds legt in UniGlobal und in "schlechten Zeiten" in den UniEuroRenta an.
Schaus dir mal bei www.union-investment.de an

#eintracht-frankfurt @ qnet =)

fashionatic
Rang: Small Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 21.09.2006 10:14
Habe mich für den Uni EM Osteurope entschieden........

+ fast 30 % !!!!
LordBank
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 21.09.2006 20:28
Hi Leute , erstmal vielen Dank für eure zahlreichen Anregungen:)


Eure Vorschläge habe ich mir alle auf der Union Seite angeschaut. Die Schwierigkeit für mich liegt daran das ich (noch) nicht soviel darüber weiß und ich bei allen Fonds sehe: Aha zum Datum X auf 100% heute z.B auf 140%. Das ist doch dann eine positive Entwicklung oder?
Aber worauf müsste ich bei der Fondsauswahl achten? Gibts da bestimmte Kriterien?

Außerdem finde ich den Fonds UniWertSparplan10+ oder 5+ nirgendwo auf der Union Homepage.

Ich habe auch gehört das der UniFonds auch ganz gut sein soll. Erst gibt soviele Fonds , schwer zu sagen , welcher der Beste für einen ist. Aber bei allen aufgezeigten Fonds , ist es doch sowohl eine Einmalanlage als auch monatliche Ratenzahlungen in den Fonds möglich oder?

Gruß :)
sparkassenmaus1
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 22.09.2006 09:11
Würde bei Fonds vor allem auf die Volatilität achten. Je weniger, desto stabiler der Fond.
tyrionarido
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 22.09.2006 09:28
Nun ich würde mal vor allem auf das Sharp Ratio achten...
investmenttom
Rang: Mid Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 26.09.2006 17:40
hehe ..
Herrmann
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 26.09.2006 18:15 - Geaendert am: 26.09.2006 18:18
Liebe sparkassenmaus ein Fond ist eine stark eingekochte Brühe.
Wann sollte schon wissen, dass es sich hier Fonds handelt. Besonders dann, wenn man den Begriff Volatilität benutzt.

Der Begriff Fond (von französisch fond, Grund; aus lateinisch fundus) bezeichnet
- in Kraftfahrzeugen den hinteren Teil des Wageninneren, der die Rücksitze enthält
- den Hintergrund eines Gemäldes, einer Bühne, eines gemusterten Stoffes usw.
- eine stark eingekochte Brühe, siehe Fond (Lebensmittel)

Der Begriff aus dem Finanzwesen lautet Fonds.

Quelle_
http://de.wikipedia.org/wiki/Fond
 

Forenübersicht >> Wertpapiere, Derivate, Börse

Nach oben


Aktuelle Bankfachklasse