Karriere

Besucherstatistik
Gäste online: 35
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Fachwirtstudium
Inhalte
Infoveranstaltungen
Kontakt
Fachwirt-Aktuell
Fachwirt-Standorte
Fachwirt-Struktur
Fachwirt-Lernmedien
Fachwirt-Service

Exklusiv
Prüfungsvorbereitung Bankkaufmann
Bankfachklasse
KBK-Prüfungstrainer
Kompendium
Zahlen-Daten-Fakten
Steuerwissen - aktuell

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
MarkusKucharzik
Mitranic
MarieChristin0106
Lavi0412
Mary93

Werde Fan von uns

 Artikelkommentar schreiben  Artikelkommentare lesen

Management-Studium

Studienziel:
Das Ziel des Studienganges Management-Studium der Bankakademie ist der Erwerb der Schlüsselqualifikation "Unternehmer im Unternehmen". Konzepte und Techniken modernen Managements kennen und anwenden zu können, eröffnet den Teilnehmern einerseits die Perspektive zur Übernahme verantwortungsvoller Führungsaufgaben. Andererseits dient Managementwissen der Orientierung, es ermöglicht ein besseres Verständnis für Entscheidungen der gesamten Bank und fördert das vernetzte Denken in alternativen Problemlösungen. Anhand von umfangreichen Fallstudien sowie Projekt- und Studienarbeiten werden praxisorientierte Themen aktiv trainiert. Zu Beginn der Veranstaltungen wird ein thematischer Input gegeben, im Anschluss sind die Teilnehmer gefordert, eigenständig Problemlösungen zu finden. Gleichzeitig sollen zukünftige Entwicklungen an den Märkten erkannt und eingeordnet werden können.
Das Management-Studium richtet sich an Bankbetriebswirte (Bankakademie) und Personen mit vergleichbarer Qualifikation. Zielgruppe sind sowohl Führungsnachwuchskräfte als auch Teamleiter, Projektleiter und Mitarbeiter in Projektteams der Kreditinstitute.

Studieninhalte:
Die Inhalte des Management-Studiums sind auf die hohen Anforderungen an diese Zielgruppe zugeschnitten und gliedern sich nach einer ausführlichen Einführung in den Management-Studiengang in die folgenden thematischen Schwerpunkte:

  • Projektmanagement in Veränderungsprozessen

  • Rahmenbedingungen des Managements
    - Internationalisierung
    - International Finance
    - Strategisches Management
    - Bankstrategie und Bankpolitik

  • Management von Veränderungsprozessen
    - Transformation, Lernen und Wissensmanagement
    - Qualitätsmanagements
    - Organisationsentwicklung / Teamentwicklung / Führung

  • Integrative Strategie- und Unternehmensentwicklung

Dozenten:
Die Dozenten sind qualifizierte Bankpraktiker, Professoren, wissenschaftliche Assistenten oder selbstständige Fachleute.

Studienmaterial:
Die Studierenden erhalten ein speziell für das Management-Studium konzipiertes Studienmaterial, das vom Bankakademie-Verlag herausgegeben wird.

Zulassung:
Zum Management-Studium können Absolventen des Bankbetriebswirt-Studiums der Bankakademie zugelassen werden, die mindestens befriedigende Studienleistungen (67 Punkte) erreicht haben. Über Ausnahmen entscheidet die Bankakademie.

Auf Antrag können auch Bewerber mit vergleichbarer Qualifikation zugelassen werden. Hierzu zählen unter anderem Hochschulabsolventen (Universität / Fachhochschule) mit mindestens befriedigenden Leistungen in der Diplomprüfung und einer Berufspraxis in der Kreditwirtschaft und/oder branchenverwandten Unternehmen von mindestens 1,5 Jahren sowie Berufspraktiker mit vergleichbaren berufsqualifizierenden Abschlüssen, z.B. Sparkassenbetriebswirt. Die Auswahl und die Entscheidung über die Zulassung trifft die Bankakademie.

Vorbereitung:
Die Inhalte des Management-Studiums greifen auf das Bankbetriebswirt-Studium zurück. Zum besseren Verständnis und für eine erfolgreiche Mitarbeit im Management-Studium wird Bewerbern, deren Bankbetriebswirt-Studium länger zurückliegt oder die es nicht besucht haben, empfohlen, sich mit den Inhalten des Bankbetriebswirts-Studiums vertraut zu machen.
Zur Vorbereitung eigent sich die für das Bankbetriebswirt-Studium konzipierte Fachbuchreihe der Bankakademie, die über den Bankakademie-Verlag erhältlich ist.

Studienorganisation:
Das Studium erstreckt sich über zwei Semester (1 Jahr) mit insgesamt ca. 220 Stunden. Die jeweiligen Lehrveranstaltung umfasst ca. neun akademische Stunden und findet i.d.R. samstags (8.30 Uhr bis 17.00 Uhr) statt. Zusätzlich wird ein regelmäßiges Selbststudium der Teilnehmer erwartet.

Das Studium wird in Form von Lehrgesprächen, Diskussionen, Gruppen- und Projektarbeiten, Präsentationen, Rollenspielen usw. durchgeführt.

Fortlaufend werden neben den fachlichen Inhalten

  • die methodische und soziale Kompetenz trainiert, beobachtet und z.B. durch Feedbackgespräche analysiert sowie
  • die Möglichkeiten neuer Medien in den Veranstaltungen dargestellt (Internet, Extranet, Sofwarte, Informationsrecherche).

Preise:
Die Preise richten sich nach den jeweils gültigen Regelungen in den Studienbedingungen
(siehe Homepage).

Prüfungen:
Die Studierenden schließen das Management-Studium mit der Prüfung zum/zur diplomierten Bankbetriebswirt/in Bankakademie ab. Die Abschlussprüfung gliedert sich in eine Einzel- und in eine Gruppenleistung, die jeweils schriftlich und mündlich abzulegen sind. Einzelheiten regelt die Prüfungsordnung. Über das Ergebnis der Prüfung wird ein Zeugnis ausgestellt.

Bankakademie-Diplom:
Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfungen erhalten die Absolventen ein Diplom der Bankakademie.

Homepage:
- Bankakademie


Kommentare

 Keine Kommentare vorhanden!

Artikelkommentar schreiben

Nach oben
Zurück

Aktuelle Bankfachklasse



 
Home | Ausbildung | Fachwissen | Job & Karriere | Fachliteratur | Community | Sitemap | Impressum
© Bankazubis.de 2000 - 2014 Alle Rechte vorbehalten. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.
Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise. Weitere Online-Angebote von uns:
Infos zum Thema Sepa, Informationen zum Beruf Bankkaufmann und zu der Ausbildung, Details zum BIC, und weitere