Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 46
Mitglieder online: 1

Studienempfehlungen:
Fachwirtstudium
Bankbetriebswirt-Studium
Management-Studium
Infoveranstaltungen
Bachelor of Arts
Bankfachwirt Aktuell
Bankfachwirt Standorte
Bankfachwirt Struktur
Bankfachwirt Lernmedien
Bankfachwirt Service

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
Hanalulu
Huda12
carbo
Nathalie1998
Michaelabauer89

 Artikelkommentar schreiben  Artikelkommentare lesen

Kreditfähigkeit und Kreditwürdigkeit

Kreditfähigkeit:

Kreditfähigkeit ist die Fähigkeit, rechtswirksam Kreditverträge abschliessen zu können. Kreditfähig sind natürliche, voll geschäftsfähige Personen, juristische Personen des öffentlichen und privatem Rechts und Personengesellschaften (OHG, KG).

Die Kreditfähigkeit natürlicher Personen kann anhand eines amtlichen Lichtbildausweises festgestellt werden. Firmenkunden weisen ihre Kreditfähigkeit durch Vorlage eines beglaubigten Auszuges aus einem öffentlichen Register nach.

Beschränkt geschäftsfähige Personen brauchen zum rechtswirksamen Abschluss von Kreditverträgen die Zustimmung des Vormundschaftsgericht und ihrer gesetzlichen Vertreter. Nichtrechtsfähige Personenvereinigungen können keine Kredite aufnehmen. Ihre Mitglieder können sich jedoch als Gesamtschuldner verpflichten, wodurch sie kreditfähig sind.

Kreditwürdigkeit:

Kreditwürdig sind alle die Personen und Unternehmen, von denen eine vertragsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen und eine ordnungsgemäße Rückzahlung erwartet werden kann.

Unterschieden wird die

  • persönliche Kreditwürdigkeit und
  • die materielle Kreditwürdigkeit.

Persönliche Kreditwürdigkeit

Persönliche Kreditwürdigkeit ist gegeben, wenn derjenige, der für sich selbst oder für sein Unternehmen Kredit in Anspruch nimmt, aufgrund seiner Zuverlässigkeit, seiner beruflichen und fachlichen Qualifikation sowie seiner unternehmerischen Fähigkeiten Vertrauen verdient.

Materielle Kreditwürdigkeit

Materielle Kreditwürdigkeit ist gegeben, wenn die gegenwärtigen und künftig erwarteten wirtschaftlichen Verhältnisse Zins- und Rückzahlungsleistungen als gesichert erscheinen lassen.


Kommentare

Durchschnittliche Leserbewertung: 
Gut, aber zu ausführlich, Cliff_Richter, 24.01.2005
Die Zusammenfassung gefällt mir sehr gut, aber ich finde sie zu stark umschrieben, denn das alles kanman in ein paar Worten sagen. z.B. zu letztens, persönliche Kreditwürdigkeit: Will der Kunde den Kredit zurückzahlen?, materielle Kreditwürdigkeit: Kann der Kunde den Kredit zurückzahlen bei der Betrachtung seiner finanziellen Verhältnisse?

Artikelkommentar schreiben

Nach oben
Zurück


Aktuelle Bankfachklasse