Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 28
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Fachwirtstudium
Bankbetriebswirt-Studium
Management-Studium
Infoveranstaltungen
Bachelor of Arts
Bankcolleg News
Der Bankcolleg
Bankfachwirt
Bankbetriebswirt

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
0_ami_0
Schnophie
Landlady-sg
Hoodie01
kicker1985

Fusion der Genossenschaftsverbände geplant

19.07.2012 - Der Genossenschaftsverband begrüßt die aktuelle Entscheidung des MGV-Verbandsrates, Verhandlungen über eine engere Zusammenarbeit aufzunehmen, die zu einer Fusion im nächsten Jahr führen sollen. Über die Ziele einer Zusammenarbeit besteht Einvernehmen in beiden Verbänden. So soll in einem ersten Schritt die Interessen der einzelnen Genossenschaftsgruppen noch stärker gebündelt und das Dienstleistungsangebot für die Mitgliedsgenossenschaften erweitert werden. Der Nutzen für die Genossenschaften steht damit im Vordergrund.

"Von der fachlichen Kompetenz in Prüfung und Beratung bis hin zur Bildung und Betreuung profitieren die Mitglieder beider Verbände. Das betrifft insbesondere die politische Interessenvertretung mit Blick auf die Neuausrichtung der EU-Agrarpolitik ab 2014", so Michael Bockelmann, Verbandspräsident des Genossenschaftsverbandes. Letztlich bedeute eine neue Verbandsgröße für die Mitglieder bessere Leistungen und eine höhere Fachkompetenz. "Die Genossenschaftsidee ist deshalb so erfolgreich, weil bei uns die unternehmerische Verantwortung in der Region gestärkt wird." Gerade durch den Zusammenschluss der Genossenschaftsverbände wird die Dezentralität vor Ort gestärkt und die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Genossenschaften erhalten, so der Verbandspräsident.

Vom Zusammengehen der Verbände erwartet Bockelmann auch Vorteile durch eine verbesserte Verzahnung zwischen den Volksbanken und Raiffeisenbanken und den Genossenschaften im landwirtschaftlichen sowie im gewerblichen Bereich.

Zu den 1.888 Mitgliedsunternehmen im Genossenschaftsverband gehören 336 Kreditgenossenschaften mit einer Bilanzsumme von 182,1 Mrd. Euro, 435 Agrargenossenschaften mit einem Umsatzvolumen von 1,3 Mrd. Euro, 448 Landwirtschaftliche Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften mit 9,3 Mrd. Euro Umsatz - davon 52 Molkereigenossenschaften mit einem Umsatz von 5 Mrd. Euro - sowie 669 Gewerbliche Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften mit 12,7 Mrd. Euro Umsatz.

Die 604 Mitgliedsunternehmen des Mitteldeutschen Genossenschaftsverbandes erreichen ein Umsatzvolumen von 1,9 Mrd. Euro. Dazu zählen 252 Agrargenossenschaften, 186 Gewerbliche Genossenschaften, 37 Raiffeisen-Handelsgenossenschaften, 16 Konsumgenossenschaften, 1 Verlagsgenossenschaft und 88 Tochtergesellschaften.

Der Genossenschaftsverband e.V. ist Prüfungs- und Beratungsverband, Bildungsträger und Interessenvertreter für rund 1.900 Mitgliedsgenossenschaften. Der Verband blickt in 2012 auf eine 150-jährige Geschichte zurück und betreut Unternehmen aus den Bereichen Kreditwirtschaft, Landwirtschaft, Handel, Gewerbe und Dienstleistung in 13 Bundesländern (Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen) mit 4,3 Millionen Mitgliedern und 84.000 Arbeitsplätzen.

Autor(en): Bankmagazin

Veröffentlicht von: TobiasH
Datum: 19.07.2012
Quelle: Bankazubis.de

Nach oben
Zum Newsarchiv
Zur Startseite


Aktuelle Bankfachklasse