Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 24
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Bankfachwirt-Studium
Betriebswirt-Studium
Management-Studium
Infoveranstaltungen
Bachelor of Arts
Bankcolleg News
Der Bankcolleg
Bankfachwirt
Bankbetriebswirt

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
hannah0210
Engelchen2006
blueberry94
Lamila20_12
Jonas3010

Graue Kapitalmärkte und Schattenbanken im Visier

Bei der Finanzmarktregulierung müssten „endlich die richtigen Weichenstellungen“ vorgenommen werden. Das forderte der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Heinrich Haasis, anlässlich der Handelsblatt-Jahrestagung „Zukunftsstrategien für Sparkassen und Landesbanken“.

„Richtig wäre es, alle diejenigen Akteure, Produkte und Verfahren regulatorisch einzuschränken, die sich von den klassischen kreditwirtschaftlichen Aufgabenstellungen der Umwandlung von Einlagen in Kredite entfernt haben“, so Haasis. Institute, die klassische Bankfunktionen erfüllen, sollten hingegen gefördert und nicht immer weiter drangsaliert werden.

Sowohl die bislang beschlossenen Regelungen zur Bankenabgabe, den Eigenkapital- und Liquiditätsregeln von Basel III oder auch die detaillierten Verbraucherschutzregelungen beträfen in erster Linie das klassische Bankgeschäft. Der gesamte Sektor der Schattenbanken sowie seine Produkte seien dagegen bislang nahezu unreguliert. „Hier untätig zu bleiben ist falsch, gefährlich und auf Dauer auch nicht vertretbar“, so der DSGV-Präsident.

Insbesondere bei Basel III müsse erheblich nachgebessert werden, so Haasis. Der derzeitige Entwurf habe eine Verteuerung von Mittelstandskrediten zur Folge und bevorzuge Kapitalmarktfinanzierungen gegenüber Bankfinanzierungen. Gleichzeitig werde die in Deutschland traditionell vorhandene Langfristorientierung von Kreditvergaben künftig erschwert.

Haasis: „Unternehmenskredite haben die Finanzkrise nicht ausgelöst, mittelständische Unternehmen sind nicht die Verursacher der Schwierigkeiten. Sie haben vielmehr wesentlich zur Bewältigung der Krise beigetragen.“

Die Langfristorientierung stabilisiere die Finanzmärkte. Und die deutsche Wirtschaft brauche die Kreditverbünde mit ungeschmälerten Kreditspielräumen. „Wer Stabilität will, darf alle diese Stützpfeiler der Finanzmärkte nicht beeinträchtigen. Deshalb haben wir bei der Umsetzung von Basel III noch erheblichen Gesprächsbedarf“, so Haasis.

Quelle: Bankmagazin.de

Veröffentlicht von: TobiasH
Datum: 10.02.2012
Quelle: Bankazubis.de

Nach oben
Zum Newsarchiv
Zur Startseite


Aktuelle Bankfachklasse