Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 17
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Bankfachwirt-Studium
Betriebswirt-Studium
Management-Studium
Infoveranstaltungen
Bachelor of Arts
Bankcolleg News
Der Bankcolleg
Bankfachwirt
Bankbetriebswirt

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
d1843
deni410
mundarai
thaadubz
Anka20010

Finanzmärkte: Nervosität zum Anfassen

Börsianern, Anlegern und allen wirtschaftlich Interessierten dürfte es in den vergangenen Tagen im schnellen Wechsel heiß und kalt geworden sein. Etwa am 9. August: Nach einem Einbruch auf zwischenzeitlich rund 5.500 Zähler schloss der DAX den Tag dann mit über 5.900 Punkten ab. Darauf folgten Gerüchte, dass Frankreich eine Abwertung seines AAA-Ratings bevorstünde.

„Wir glauben, dass sich der jüngste Kurssturz des DAX nur bedingt auf die zukünftige Entwicklung der deutschen Wirtschaft übertragen lässt. Zumindest in der Vergangenheit war dies nicht ohne weiteres möglich“, erklärt Andreas Rees, Chefvolkswirt für Deutschland bei der UniCredit, in einer Mitteilung. Im aktuellen Umfeld werde entscheidend sein, wie lange die Turbulenzen an den Finanzmärkten anhalten. Je länger die Kursrückgänge andauern, desto wahrscheinlicher sei es, dass die Aktienmärkte Recht behielten, so Rees weiter. Die negative Stimmung würde dann immer stärker Unternehmen und Verbraucher verunsichern – Stichwort selbsterfüllende Prophezeiung.

Was die Turbulenzen um Frankreich angeht, beruft sich die Großbank BNP Paribas insbesondere auf die drei großen Ratingagenturen Standard & Poor´s, Moody´s und Fitch. Diese hätten erfolgreich angedeutet, dass die Gerüchte um ein mögliches Downgrade des französischen AAA-Ratings einer Grundlage entbehrten.

In dieser stürmischen Zeit geht die Interactive Data Corporation, Anbieter von Daten und Analysen, mit einer neuen Dienstleistung in Deutschland an den Start. Das Unternehmen, das derzeit nach eigenen Angaben bundesweit rund 20 Finanzinstitutionen mit Preisbewertungen beliefert, baut in seiner Frankfurter Niederlassung ein Expertenteam für die Evaluierung festverzinslicher Wertpapiere auf. Damit will Interactive Data „noch besser auf die individuellen Bedürfnisse“ der deutschen Kunden eingehen, diese bei der Erfüllung von Regulierungsanforderungen unterstützen und die eigene Marktposition stärken, wie es in einer Mitteilung heißt.

Quelle: Bankmagazin.de

Veröffentlicht von: TobiasH
Datum: 14.08.2011
Quelle: Bankazubis.de

Nach oben
Zum Newsarchiv
Zur Startseite


Aktuelle Bankfachklasse