Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 33
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Fachwirtstudium
Bankfachwirt-Online
Bankbetriebswirt-Studium
Infoveranstaltungen
Bankfachwirt Aktuell
Bankfachwirt Standorte
Bankfachwirt Struktur
Bankfachwirt Lernmedien
Bankfachwirt Service
Bachelor 8 Semester in Hamburg

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
Timbo461
Kimsophie
Jana456
Melina_Vbbh
michlmueller

Bereich Rechnungswesen, Steuerung und Controlling
Moderator: TobiasH
Community durchsuchen

Forenübersicht >> Rechnungswesen, Steuerung und Controlling

Loro/Nostro - Aufgabe
 Gehe zu Seite ( 1 | 2  | >> )
 
Bender
Rang: IPO

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 16:41
Hallo Zusammen,

ich hab ja eh schon immer meine Probleme mit Loro und Nostro. Jetzt hab ich es endlich verstanden (glaube ich) da komt diese Aufgabe.


Die XY Bank steht mit sechs KIs in Kontoverbindung. Zu Monatsende liegen bei der XY Bank folgende Inventurbestände vor:

Nostro A - Haben 640.000,00
Nostro B - Haben 225.000,00
Nostro C - Soll 720.000,00

Loro D - Soll 950.000,00
Loro E - Haben 320.000,00
Loro F - Soll 615.000,00

Ermitteln Sie aufgrund dieser Zahlenangaben zur Anfertigung der montlichen Bilenzstatistik den aktuellen Stand der:

a) Forderungen an KI,
b) Verbindlichkeiten gegenüber KI.

Dazu kam noch Barreserve aber da das klar war hab ichs mal rausgenommen.

Mein Ansatz sah so aus:

a)Forderungen:
640.000,00 + 225.000,00 + 320.000,00 = 1.185.000,00

b)Verbindlichkeiten:
720.000,00 + 950.000,00 + 270.000,00 = 1.940.000,00


Hab das jetzt extra noch 3x mit meine ReWe Buch verglichen und war der Meinung dies sei richtig. Zumindest laut den Erklärungen und Beispielen im Buch.

Nun die Musterlösung des Übungsbuchs:
binesa
Rang: Small Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 16:43
also dieses loro und nostro war mir auch schon immer ein geheimnis und wirds auch immer bleiben..
Thomas84
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 16:48
Glaube das ist falsch, also Nostrokonten sind unsere (also ich bin die Bank) Konten bei anderen KI`s. Lorokonten sind Konten von anderen KI`s bei uns.
Bender
Rang: IPO

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 16:49
HABMICH BEI LORO F VERTIPPT, das sind 270.000,00 wie auch in meinem Ansatz erwähnt!

Nostro A - Haben 640.000,00
Nostro B - Haben 225.000,00
Nostro C - Soll 720.000,00

Loro D - Soll 950.000,00
Loro E - Haben 320.000,00
Loro F - Soll 270.000,00


Nun zur Musterlösung:
a)
Nostro C - Soll 720.000,00
Loro D - Soll 950.000,00
Loro F - Soll 270.000,00
----------------------------------------
Forderung 1.940.000,00

b)
Nostro A - Haben 640.000,00
Nostro B - Haben 225.000,00
Loro E - Haben 320.000,00
------------------------------------------
Verbindlichkeit 1.185.000,00


Also genau andersrum als bei mir. Habs nochmal mit meinem Buch abgeglichen und meines Erachtens ist diese Musterlösung ganz einfach FALCH!

ERBITTE HILFE!!!!

LG Bender
Bender
Rang: IPO

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 16:53
Könnte es daran liegen dass mein Buch es mit Konten erklärt. sprich:

S Bank A (Loro) H
-----------------------------------
|
|

und hier praktisch schon die Bestände der Kontoauszüge ausgewiesn werden? Hm, das könnte sein! Gucks mir nochmal an, könnt ja bisl miträtseln!

MfG Bender
Buckel
Rang: Small Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 16:54
Es ist uninteressant, ob es Loro oder Nostro ist. Das Wichtige ist, ob da Soll oder Haben steht.
Bei Haben, haben wir eine Forderung und bei Soll haben wir eine Verbindlichkeit. Also genau das, was du gesagt hast. Ich tippe mal darauf, dass die Musterlösung verdreht ist.

Wer Fehler findet darf sie behalten!

Achja, die Sparkassenseelsorge lässt grüßen! ;)

Zero
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 16:56
also ich hab das gleiche raus wie die musterlösung
was im haben steht sind verbindlichkeiten im soll stehn forderungen.
ich achte net auf die bezeichnung loro und nostro sondern stell mir die 2 konten wie ne bilanz vor. forderungen soll, verbindlichkeiten haben
isabelle84
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 16:59
Nun zur Musterlösung:
a)
Nostro C - Soll 720.000,00
Loro D - Soll 950.000,00
Loro F - Soll 270.000,00
----------------------------------------
Forderung 1.940.000,00

b)
Nostro A - Haben 640.000,00
Nostro B - Haben 225.000,00
Loro E - Haben 320.000,00
------------------------------------------
Verbindlichkeit 1.185.000,00




wenn dein nostrokonto im soll ist5 dann ist das eine verbindlichkeit!!!!also ist das da falsch!

und wenn du auf dem nostro haben hast ist das deine forderung.dasselbe gilt für loro im soll.
ist eigentlich super easy
Buckel
Rang: Small Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 17:01
Ähm! Meinte ich doch. Immer dieses zu schnell tippen!

Wer Fehler findet darf sie behalten!

Achja, die Sparkassenseelsorge lässt grüßen! ;)

isabelle84
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 17:05
"Es ist uninteressant, ob es Loro oder Nostro ist. Das Wichtige ist, ob da Soll oder Haben steht."

kappes, weil:
nostro im soll: verbindlichkeit
nostro im haben:forderung

loro im soll: forderung
loro im habne: verbindlichkeit..
wie du siehst spielt das sehr wohl ne rolle.
ist ja auch nur logisch
Bender
Rang: IPO

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 17:05
@isabelle84

genauso hatte ich mir das auch gemerkt. Dann bin ich ja froh dass die Musterlösung falsch ist. Bin ich ja vielleicht doch net zu dumm dafür ;-).

Gut dass ich bisher nur mit dem Buch gelernt hab*g*- Ist aber sonst echt gute und auch mit guter Musterlösung, wobei uns dass mal wieder gezeigt hat, dass man net alles schlucken soll was man liesst.


LG Bender
Bender
Rang: IPO

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 17:08
"loro im soll: forderung
loro im habne: verbindlichkeit.."

da sagt mich ReWe Buch was anderes*g*
Zero
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 17:20
und ich bleib dabei dass die musterlösung stimmt

loro im soll forderung
loro im haben verbindlichkeit

nostro im soll haben wir ne forderung ggüber der kontoführenden bank
nostro im haben, haben wir ne verbindlichkeit
baba
Rang: Small Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 17:31
Ich habs inzwischen glaub ich verstanden:

Es kommt immer auf die Aufgabenstellung drauf an, ob uns LORO oder NOSTRO interessiert:

1. Wird von Inventurbeständen gesprochen, lässt uns die Kontenart kalt und wir schauen nur auf S (Forderung) oder H (Verbindlichkeit).

2. Geht es aber um eine Kontenübersicht oder steht da z.B. "das NOSTRO-Konto bei der XY-Bank ist im Haben und das LORO-Kontro der ZZ-Bank ist im Soll" müssen wir LORO und NOSTRO beachten:

LORO im H = Verbindlichkeit
LORO im S = Forderung (wir sind ja Kontoführer)
NOSTRO im H = Forderung
NOSTRO im S = Verbindlichkeit (wir sind nicht Kotoführer)

Ist das verständlich beschrieben?
plas
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 17:35
der unterschied sind die kto auszüge.

wenn man auszüge geschickt bekommt steht dort die forderung im haben.

gebucht wird aber alles gleich , egal ob nostro oder loro ...
Zero
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 17:39
und was sagt plas zur musterlösung?
plas
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 17:49 - Geändert am: 28.04.2005 17:55
sooooo zum 3. versuch :)

da oben ja alles inventurbestände sind , denke ich das die musterlösung richtig ist .

wären die nostrokonten als kontoauszugsdaten angegeben würde die sache anders aussehen. weil dann nostro haben = forderung wäre ... aber bei inventur ist nostro haben = verbindlichkeit.
vw
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 17:54
also ich bin jetzt total durcheinanger!

soviel Loro Nostro
jetzt weiß ich nix mehr

(gut das ich nicht mehr in der ausbildung bin)
ironbuegeleisen
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 18:22
Plas hat wie immer recht!
Die Musterlösung ist richtig!
rrathner
Rang: Mid Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.04.2005 20:05 - Geändert am: 28.04.2005 20:08
Ja, die Musterlösung ist richtig, aber die Aufgabe könnte deutlicher formuliert sein: Es sind nur die Inventurbestände in der eigenen Buchhaltung gemeint! (es gibt ja auch Aufgaben mit Kontoauszug von uns und Kontoauszüge von anderen Banken)
Da ist es völlig egal, ob Loro oder Nostro, d.h. wer der offizielle Kontoführer ist und wer wem die Kontoauszüge zuschickt. In unseren Konten werden Forderungen und Verbildlichkeiten immer gleich gebucht, unabhängig davon, ob es ein Lorro oder Nostrokonto ist.
Am einfachsten ist es, wenn man Loro und Nostro bei dieser Aufgabe daher streicht und BKK mit KK vergleicht.:
Die mit den Soll-Salden sind die Debitoren, also die Forderungen,
die mit den Habensalden sind die Kreditoren, also Verbindlichkeiten.
(Hier kommen zwei Sachen zusammen, die verwirren: zum einen Loro- und Nostro-Konten, zum anderen die Tatsache, dass Sollsalden beim Kontenabschluss auf einem T-Konto im Haben und Habensalden im Soll stehen, aber das kann man sich schnell klar machen, wenn man an die Debitoren und Kreditoren denkt!)

___________________________________________________
!!! Für das Prüfungsergebnis 90% + x !!!
Prüfungstraining für Bankkaufleute :
Grundmann/Rathner: Abschlussprüfungen
6. aktualisierte Auflage, Gabler Verlag

 Gehe zu Seite ( 1 | 2  | >> )
 

Forenübersicht >> Rechnungswesen, Steuerung und Controlling

Nach oben


Aktuelle Bankfachklasse

Bankazubis als App