Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 28
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Fachwirtstudium
Bankbetriebswirt-Studium
Management-Studium
Infoveranstaltungen
Bachelor of Arts
Bankcolleg News
Der Bankcolleg
Bankfachwirt
Bankbetriebswirt

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
Boehnchen
YasiSahin
Jackylo99
nilskemper
vitellinho

Bereich Wertpapiere, Derivate, Börse
Moderator: TobiasH
Community durchsuchen

Forenübersicht >> Wertpapiere, Derivate, Börse

Betafaktor interpretieren
 
herrjonas
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 03.06.2019 12:58
Hi,

ich lerne gerade für eine Zwischenprüfung an meiner Berufsschule und bin an dem Begriff Betafaktor gestolpert. Das berechnet man irgendwie mit der Standardabweichung, das hab ich schon kapiert.

Also berechnen kann ich den Betafaktor, mein Problem liegt bei der Interpretation. Was sagt der Betafaktor denn aus?
mozubi
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 03.06.2019 15:37 - Geaendert am: 03.06.2019 15:37
Hallo!

Also ich hab das so gelernt: Der Betafaktor zeigt die Beziehung zwischen der Kursentwicklung der Aktie und einem Index. Damit sieht man auch die Sensitivität des Aktienkurses auf die Veränderung des Indexstandes. Im Detail kannst du das hier nochmal nachlesen: https://www.gevestor.de/details/excess-return-was-ist-das-und-wozu-dient-dieser-552130.html

Ist der Betafaktor >1, schwankt die Aktie stärker als der Gesamtmarkt.
Ist der Betafaktor<1, dann schwankt die Aktie im Vergleich zum Gesamtmarkt weniger.
Ist der Betafaktor=1, schwankt sie genau so stark wie der Gesamtmarkt.

Hoffe, ich konnte Klarheit verschaffen.
LG
 

Forenübersicht >> Wertpapiere, Derivate, Börse

Nach oben


Aktuelle Bankfachklasse