Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 36
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Fachwirtstudium
Bankfachwirt-Online
Bankbetriebswirt-Studium
Infoveranstaltungen
Bankfachwirt Aktuell
Bankfachwirt Standorte
Bankfachwirt Struktur
Bankfachwirt Lernmedien
Bankfachwirt Service
Bachelor 8 Semester in Hamburg

Exklusiv
Prüfungsvorbereitung Bankkaufmann
Bankfachklasse
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
FlorianBuerling
Nanni97
NuJ
Dd2017
timtim159

Bereich Rechnungswesen, Steuerung und Controlling
Moderator: TobiasH
Community durchsuchen

Forenübersicht >> Rechnungswesen, Steuerung und Controlling

Abschreibung auf Sachanlagen
 
Ella92
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 25.10.2017 19:26
Hey ich habe eine Aufgabe die ich leider nicht lösen kann,
Kann jemand vllt einen Lösungsvorschlag machen wäre sau lieb :)

"Das Konto Grundstück und Gebäude weist nach viermaliger linearer und direkter Abschreibung von 4% einen Bestand von 638200 aus. Darin ist der Anschaffungswert des Grundstücksin Höhe von 200000 enthalten. Wie lautet der Abschreibungsbetrag in Euro am Ende der 5Jahre zum 31.12?
Bittner
Rang: IPO

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 26.10.2017 12:05
Zunächst ist es wichtig, zwischen Grundstück und Gebäude zu unterscheiden.
Grundstücke unterliegen nicht der Abnutzung und werden daher lediglich außerordentlich abgeschrieben, Gebäude hingegen unterliegen der Abnutzung und werden daher ordentlich abgeschrieben.

Daher interessiert uns hier nur die (ordentliche!) Abschreibung des Gebäudes.

638.200,00 EUR Grundstück + Gebäude
- 200.000,00 EUR Grundstück
= 438.200,00 EUR Gebäudewert

Ich nehme an, dass das Gebäuide im ersten Jahr im Januar fertiggestellt und erstmalig abgeschrieben wurde. Leider finde ich hierauf keinen Hinweis in Ihrer Aufgabenstellung.

Da das Gebäude 4 komplette Jahre lang abgeschrieben wurde, stellt der Gebäudewert von 438.200 EUR nach 4 Jahren Abschreibung nur noch 84 % des ursprüngl. Anschaffungswert bzw. Herstellwert des Gebäudes dar.

4 % Abschreibung p.a. x 4 Jahre = 16 %
100 % - 16 % = 84 %

438.200,00 EUR = 84 %
x = 100 %


x = 521.666,67 EUR ursprüngl. Gebäudewert (vor 4 Jahren)

521.666,67 EUR x 4% = 20.866,67 EUR jährlicher Abschreibungsbetrag (für 12 Monate)

Der Abschreibungsbetrag für das komplette 5. Jahr beträgt somit 20.866,67 EUR.

Ich hoffe, dass ich weiterhelfen konnte.
 

Forenübersicht >> Rechnungswesen, Steuerung und Controlling

Nach oben


Aktuelle Bankfachklasse

Bankazubis als App