Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 34
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Fachwirtstudium
Bankfachwirt-Online
Bankbetriebswirt-Studium
Infoveranstaltungen
Bankfachwirt Aktuell
Bankfachwirt Standorte
Bankfachwirt Struktur
Bankfachwirt Lernmedien
Bankfachwirt Service
Bachelor 8 Semester in Hamburg

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
annasphbr
Joelina030997
chellske
FunCat24
BankingJojo

Bereich Studium & Weiterbildung
Moderator: TobiasH
Community durchsuchen

Forenübersicht >> Studium & Weiterbildung

Studium nach Ausbildung
 
Paulenser
Rang: IPO

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 24.11.2016 14:57
Hallo zusammen!
Mir macht die Ausbildung zwar ziemlich Spaß, allerdings denke ich momentan darüber nach, mich ein wenig zu spezialisieren oder vielleicht einen ganz anderen Weg einzuschlagen.
Mich interessiert an der Ausbildung vor allem der wirtschaftliche Aspekt und interessant fände ich es, mehr in diesen Bereich einzutauchen.
Mein ursprünglicher Plan, Ingenieurswissenschaften zu studieren, spukt mir auch immer noch im Kopf herum, sodass ich mich frage, wie ich beide Bereiche verbinden kann.
Aus diesem Grund denke ich über ein Studium/Fernstudium nach und wollte euch fragen, welche Fachrichtungen euch hierzu einfallen sowie welche Erfahrungen ihr gemacht habt?
Mampfred
Rang: IPO

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 28.11.2016 14:01
Hey!
Ich finde es gut, dass du versuchst, etwas zu finden, das dir Spaß macht. Oft habe ich den Eindruck, dass viele zwar unzufrieden mit ihrer beruflichen Situation sind, daran aber auch nichts verändern, dafür vielleicht zu ängstlich oder bequem sind.
Mir persönlich macht die Ausbildung nach wie vor Spaß. Lustigerweise studiert allerdings meine Schwester Wirtschaftsingenieurwesen, vielleicht wäre ein Studium mit Spezialisierung Logistik etwas für dich?
Hier werden Technik und Wirtschaft vereint.
An der Wilhelm Büchner Hochschule kann man dies und ähnliches per Fernstudium studieren:
www.wb-fernstudium.de/wirtschaft/
Die Ausbildung kann hier sicherlich nicht schaden, meines Erachtens bedeutet diese eine zusätzliche Qualifikation.
Allerdings musst du dir natürlich auch bewusst machen, dass ein Studium etwas ganz anderes ist als eine Ausbildung.
Ich kriege von meiner Schwester muss, wie viel anders ihr Lernen und ihr Alltag ist. Nichts desto trotz lohnt es sich am Ende natürlich auch.
So oder so wünsche ich dir viel Erfolg!
Lisl17
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 10.11.2017 13:23
Ich finde, dass man mit einem BWL Studium nichts falsch machen kann.
Das kannst du mit ganz vielen Bereichen verbinden!
Stonyy
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 16.02.2018 17:11
Ich denke ein Studium nach der Ausbildung macht nur Sinn, wenn du ein bestimmtes Ziel hast. habe Freunde die teilweise einfach nur studieren, weil sie genervt vom Arbeitsalltag waren und durch das Studium, dieser Arbeitswelt sozusagen entfliehen wollen.
SuperRing
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 02.09.2018 11:48 - Geändert am: 05.09.2018 18:14
Ich habe mal dein Thema gefunden und wollte somit meine Meinung teilen. Für was hast du dich eigentlich entschieden? Ehrlich gesagt können solche Sachen sehr stressig sein und es wäre besser, wenn man bei einer Fortbildung auch Geld sparen könnte.

Du kannst auch immer eine Weiterbildung bei der IHK machen, so habe ich auch eine Weiterbildung zum Industriemeister Chemie in Düsseldorf gemacht und das Angebot für die Weiterbildung bekam ich auf https://www.fain.de/standorte/ihk-weiterbildung-duesseldorf/

Sie haben verschiedene Meisterschulen im Angebot und mit ihren Angeboten kann man auch viel Geld sparen. Daher hoffe ich, dass ich dir ein wenig weitergeholfen habe.

LG
 

Forenübersicht >> Studium & Weiterbildung

Nach oben


Aktuelle Bankfachklasse

Bankazubis als App