Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 42
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Fachwirtstudium
Bankfachwirt-Online
Bankbetriebswirt-Studium
Infoveranstaltungen
Bankfachwirt Aktuell
Bankfachwirt Standorte
Bankfachwirt Struktur
Bankfachwirt Lernmedien
Bankfachwirt Service
Bachelor 8 Semester in Hamburg

Exklusiv
Prüfungsvorbereitung Bankkaufmann
Bankfachklasse
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
FlorianBuerling
Nanni97
NuJ
Dd2017
timtim159

Bereich Zwischenprüfung
Moderator: TobiasH
Community durchsuchen

Forenübersicht >> Zwischenprüfung

Wertpapiere - Hilfe bei Interner Klausur
 
Jassi_Herz
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 13.10.2016 16:12 - Geändert am: 13.10.2016 16:16
Hallo Leute,

wir bekommen von unserem Betrieb häufig interne Klausuren.
Bis jetzt waren diese relativ einfach, nur diesmal kam ein Thema, was keiner aus unserem Lehrjahr versteht, bzw. hatten wir dies noch nicht in der Berufsschule durchgenommen.

Hier ein paar Aufgabenstellungen ( hoffe ihr könnt mir weiterhelfen)


1. Es gibt unter anderem Pfandbriefe und Kommunalschuldverschreibungen.
Welches Merkmal trifft ausschließlich auf den Pfandbrief zu?

a. Der Emittent ist ein Realkreditinstitut.
b. Der Kreditbedarf wird über Grundschulden und Hypotheken abgesichert
c. Es handelt sich um Schuldverschreibungen
d. Die Laufzeit der Papiere ist in der Regel langfristig
e. Sie gelten als besonders sichere Geldanlage


2. Ihre Kundin Helene B. hat 40 Aktien der Holzhandel AG in ihrem Depot. Die AG erhöht das Grundkapital von 250 Mio auf 300 Mio . Den alten Aktionären werden die jungen Aktien zu 150 angeboten

Wie viele junge Aktien kann sie ohne Einsatz zusätzlicher Mittel beziehen, wenn das Bezugsrecht mit 11 gehandelt wird?
Spesen bleiben unberücksichtigt!

a. 2 junge Aktien, Rest 8
b. 8 junge Aktien, Rest 0
c. 2 junge Aktien, Rest 2
d. 2 junge Aktien, Rest 140
e. 2 Junge Aktien, Rest 30


3.Klaus S., Kunde der Universalbank AG, hat in der Zeitung gelesen, dass die Aktien der Solartronic AG sehr günstig bewertet sind. Klaus S., der als Kapitalanlage bisher ausschließlich Sparbriefe und Bundesanleihen erworben hat, möchte daher für 15.000 Aktien dieser Gesellschaft erwerben. Er lässt sich vom Anlageberater der Universalbang AG beraten, bevor er ihm eine Kauforder erteilt.

Welche Aussage im Rahmen der Beratung ist zutreffend?

a. Der Anlageberater weist darauf hin, dass Klaus S. für die Sammelverwahrung von Aktien bei der Clearstream Banking AG für jeden Auftrag seine schriftliche Zustimmung erteilen muss

b. Der Anlageberater weist darauf hin, dass eine preislich limitierte Ultimo-Order ohne besondere Weisung von Klaus S. am letzten Börsentag des Monats automatisch ausgeführt wird

c. Der Anlageberater weist darauf hin, dass er Klaus S. im Rahmen der Anfertigung eines Beratungsprotokolls nach seinen Kenntnissen und Erfahrungen mit Aktien befragen muss

d. Der Anlageberater weist darauf hin, dass Klaus S. für die Ausführung des Kaufauftrages auf jeden Fall den von ihm gewünschten Börsenplatz angeben muss

e. Der Anlageberater weist darauf hin, dass im Kaufauftrag der Vermerk "bestens" eingetragen werden muss, wenn Klaus S. jeden ausführungspreis akzeptiert.



Vielen Dank schon mal im voraus :)
Herrmann
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 14.10.2016 17:14
1. Es gibt unter anderem Pfandbriefe und Kommunalschuldverschreibungen. Welches Merkmal trifft ausschließlich auf den Pfandbrief zu?

b) Pfandbriefe sind gedeckt durch Bankdarlehen, die durch Grundpfandrechte abgesichert sind.

a. Der Emittent ist ein Realkreditinstitut.
b. Der Kreditbedarf wird über Grundschulden und Hypotheken abgesichert
c. Es handelt sich um Schuldverschreibungen
d. Die Laufzeit der Papiere ist in der Regel langfristig
e. Sie gelten als besonders sichere Geldanlage


2. Ihre Kundin Helene B. hat 40 Aktien der Holzhandel AG in ihrem Depot. Die AG erhöht das Grundkapital von 250 Mio auf 300 Mio . Den alten Aktionären werden die jungen Aktien zu 150 angeboten

Wie viele junge Aktien kann sie ohne Einsatz zusätzlicher Mittel beziehen, wenn das Bezugsrecht mit 11 gehandelt wird?
Spesen bleiben unberücksichtigt!

Wert aller Bezugsrechte = 11 * 40 = 440
BV = 250/50 = 5 : 1
1 Aktie kostet 150
+ 5 BR a´11 = 55
----------------------------
Gesamtkosten 205
Lösung = 440 : 205 = 2 Aktien; Rest 30

a. 2 junge Aktien, Rest 8
b. 8 junge Aktien, Rest 0
c. 2 junge Aktien, Rest 2
d. 2 junge Aktien, Rest 140
e. 2 Junge Aktien, Rest 30


3.Klaus S., Kunde der Universalbank AG, hat in der Zeitung gelesen, dass die Aktien der Solartronic AG sehr günstig bewertet sind. Klaus S., der als Kapitalanlage bisher ausschließlich Sparbriefe und Bundesanleihen erworben hat, möchte daher für 15.000 Aktien dieser Gesellschaft erwerben. Er lässt sich vom Anlageberater der Universalbang AG beraten, bevor er ihm eine Kauforder erteilt.

Welche Aussage im Rahmen der Beratung ist zutreffend?

a. Der Anlageberater weist darauf hin, dass Klaus S. für die Sammelverwahrung von Aktien bei der Clearstream Banking AG für jeden Auftrag seine schriftliche Zustimmung erteilen muss

b. Der Anlageberater weist darauf hin, dass eine preislich limitierte Ultimo-Order ohne besondere Weisung von Klaus S. am letzten Börsentag des Monats automatisch ausgeführt wird

c. Der Anlageberater weist darauf hin, dass er Klaus S. im Rahmen der Anfertigung eines Beratungsprotokolls nach seinen Kenntnissen und Erfahrungen mit Aktien befragen muss

d. Der Anlageberater weist darauf hin, dass Klaus S. für die Ausführung des Kaufauftrages auf jeden Fall den von ihm gewünschten Börsenplatz angeben muss

e. Der Anlageberater weist darauf hin, dass im Kaufauftrag der Vermerk "bestens" eingetragen werden muss, wenn Klaus S. jeden ausführungspreis akzeptiert.

Lösung c)
Jassi_Herz
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 17.10.2016 14:08
Vielen Dank :)
OlafD
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 11.11.2017 07:32
Ausführlich wird auch hier auf http://www.onlineaktienhandel.net/aktienhandel-fuer-einsteiger.html das Thema behandelt.
Herrmann
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 12.11.2017 20:11
Der angegebene Text behandelt Aktien und geht auf die gestellte Aufgabe nicht ein. Reine Themenverfehlung!
 

Forenübersicht >> Zwischenprüfung

Nach oben


Aktuelle Bankfachklasse

Bankazubis als App