Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 26
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Fachwirtstudium
Bankfachwirt-Online
Bankbetriebswirt-Studium
Infoveranstaltungen
Bankfachwirt Aktuell
Bankfachwirt Standorte
Bankfachwirt Struktur
Bankfachwirt Lernmedien
Bankfachwirt Service
Bachelor 8 Semester in Hamburg

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
Florentine164
wedelj
Angi123
rekaut92
Isiluk

Bereich Bausparen und Versicherungen
Moderator: TobiasH
Community durchsuchen

Forenübersicht >> Bausparen und Versicherungen

Besteuerung von Lebensversicherungserträgen
 
Weidener
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 15.10.2015 10:54
Erträge von Lebensversicherungen können bei Auszahlung
- steuerfrei
- zur Hälfte steuerpflichtig
- voll steuerpflichtig
sein.
In welchen Fällen trifft dies jeweils zu?
Herrmann
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 16.10.2015 08:04 - Geändert am: 27.10.2015 20:30
- Steuerfrei sind die Erträge aus Kapitallebensversicherungen, wenn der Vertrag vor 2005 abgeschlossen wurde und die Laufzeit mind. 12 Jahre beträgt und der Rentenbeginn nach dem 60. Lebensjahr liegt.

- Beträgt die Laufzeit mindestens 12 Jahre und liegt die Fälligkeit erst nach Vollendung des 62. Lebensjahres, bleiben 50 % der errechneten Erträge aus der Kapitallebensversicherung steuerfrei, wenn der Vertrag nach 2005 abgeschlossen wurde.

- Wird die Mindestlaufzeit von 12 Jahren nicht eingehalten, sind alle Erträge steuerpflichtig.
JulianJa
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 15.02.2016 11:49
Mein Vater hat vor etlichen jahren noch eine Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung abgeschlossen. Gilt diese 2005er regel auch bei solchen versicherungen? Ich informiere mich momentan noch hier: https://www.cosmosdirekt.de/risikolebensversicherung/gesundheitsfragen/ Kennt sich damit vielleicht jemand aus? Ist eine Risikolebensversicherung steuerpflichtig? Gilt sie auch als Vorsorgeaufwendung?

Noch verwirrter bin ich nach dem Artikel: http://www.steuertipps.de/gesundheit-krankheit-pflege/themen/risikolebensversicherung-und-kapitallebensversicherung-beitraege-weiter-nur-begrenzt-abzugsfaehig

Jönnt ihr mir hier helfen?
Herrmann
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 17.02.2016 11:57
Die Risikolebensversicherung zahlt nur im Todesfall.
Todesfallansprüche sind steuerfrei.
JulianJa
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 19.02.2016 15:21
Vielen Dank für die Antwort:)
Appentss
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 26.10.2018 13:12
wie kann man die Versicherung in Anspruch nehmen? :)
Herrmann
Rang: Marketmaker

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 01.11.2018 17:50
Die Lebensversicherung zählt im Todesfall an den Begünstigen. Läuft der Vertrag aus, zahlt die Versicherungsgesellschaft an den Versicherungsnehmer.
 

Forenübersicht >> Bausparen und Versicherungen

Nach oben


Aktuelle Bankfachklasse