Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 26
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Bankfachwirt-Studium
Betriebswirt-Studium
Management-Studium
Bachelor of Arts
BankColleg News
Das BankColleg
Bankfachwirt
Bankbetriebswirt
Fernstudium home & intensiv
Bachelor Professional of Banking (CCI)
BFW-Intensivtraining

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
Shelly1996
CO0016
Erirux
Tristan313
Ehden

Bereich Ausbildung & Berufseinstieg
Moderator: TobiasH
Community durchsuchen

Forenübersicht >> Ausbildung & Berufseinstieg

Online Wetten als Bankazubi!?
 Gehe zu Seite ( << | 1 | 2 )
 
TheConvexity
Rang: Blue Chip

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 29.12.2012 21:24 - Geaendert am: 29.12.2012 21:25
Ist zwar auch schon sechs Jahre her, in meiner Ausbildung gab es allerdings damals einen Fall, dass ein Azubi in den Mittagspausen in Spielcasinos ging. Nachdem das herauskam, hat man ihm faktisch gekündigt, indem man ihm nahegelegt hat, er möge die Bank bitte verlassen (Die Kündigung wäre dann im Fall der Verweigerung gefolgt, man wollte ihm möglichst wenige berufliche Chancen verbauen).

Für Onlinewetten sehe ich das etwas entschärfter, weil das ganze irgendwo in der virtuellen Welt stattfindet. Sollten Kontoumsätze überprüft werden (fraglich, in wie weit das zulässig ist), könnte es aber Probleme geben, denn Zocken ist nunmal Zocken und jede Bank muss sich ernsthaft mit der Gefahr beschäftigen, dass zockende Mitarbeiter sich zu einem potenziellen Sicherheitsrisiko für die Bank entwickeln können.
Chakk
Rang: IPO

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 02.01.2013 16:54
Natürlich darf man auch als Bankmitarbeiter solchen Aktivitäten nachgehen. Kein Arbeitgeber darf vorschreiben wie die Mitarbeiter ihre Freizeit verbringen. Während der Arbeitszeit sollte es eigentlich für jeden normal denkenden Menschen klar sein das ich mich nicht mit solchen Dingen beschäftige. Da kommt es aber nicht darauf an das wir in einer Bank arbeiten. Kein Arbeitgeber wird so etwas gerne sehen.

Kritisch wird das ganze erst wenn man sich durch das Glücksspiel verschulden sollte und den normalen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen kann. Dann muss der Arbeitgeber davon absehen einen im Kundengeschäft weiter einzusetzen. -> Man könnte ja auf falsche Gedanken kommen...

Fakt ist aber, so lange alles in einem normalen Ramen abläuft wird das ganze 1. nicht auffallen (Die Bank kontrolliert ja nicht unsere Umsätze nach verdächtigen Buchungen) und ist 2. sowieso nicht verboten.
OlafD
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 02.03.2016 01:44 - Geaendert am: 04.03.2016 05:56
Was sind an ein Wetten am Wochenende auf die Bundesliga so falsch? Kleiner Tipp an alle Wettfreunde. Mal auf http://www.wetten365.org/wettanbieter-vergleich/ die Textberichte zu den Sportwettanbietern lesen. Das kann helfen um letztendlich die beste Quote zu bekommen für das jeweilige Sportereignis.

Dieses WE TIpp: Mainz
Gembrd8
Rang: Small Cap

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 20.06.2020 14:38
Wenn man da Lust drauf hat dann kann man das machen.
Natürlich muss man schauen, dass man auch seine Grenzen kennt und nicht einfach das Geld aus dem Fenster schmeißt.

Ich spiele auch in online Casinos und habe bisher wirklich gute Erfahrungen machen können.
Da habe ich auch bei https://www.hyperino-casino.de ein top Casino gefunden, spiele ich echt gerne :)

Wie sind denn so deine Erfahrungen ?

LG
Demusbace
Rang: Start-Up

Profil zeigen
Nachricht schreiben
Verfasst am: 26.08.2020 08:21
Dies ist eine unterhaltsame Art, Geld zu verdienen, ich würde es gerne versuchen. Heutzutage spiele ich in Casinos, bevor es nur ein Hobby war, aber heute hat sich viel geändert, es brachte mir echtes Geld. Ich werde nicht gierig sein und dich auf dieser Website https://casinosonlineschweiz24.com/ verlassen, mach weiter und beginne dein Leben zu verändern. Jeder weiß sehr gut, dass es verschiedene negative Gerüchte über Glücksspiele gibt, aber ich möchte das ändern, weil nicht jeder so schlecht ist, wie er sagt.
 Gehe zu Seite ( << | 1 | 2 )
 

Forenübersicht >> Ausbildung & Berufseinstieg

Nach oben


Aktuelle Bankfachklasse