Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 23
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Fachwirtstudium
Bankfachwirt-Online
Bankbetriebswirt-Studium
Infoveranstaltungen
Bankfachwirt Aktuell
Bankfachwirt Standorte
Bankfachwirt Struktur
Bankfachwirt Lernmedien
Bankfachwirt Service
Bachelor 8 Semester in Hamburg

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
Florentine164
wedelj
Angi123
rekaut92
Isiluk

 Kommentar schreiben  Kommentare lesen

Erfahrungsbericht - "Commerzbank AG Hannover"

Allgemeine Informationen  
Name des Institus Commerzbank AG Hannover
Strasse Theaterstr. 11/12
Ort 30157 Hannover
Web http://www.commerzbank.com
Zeitraum Ausbildung 08/2002 - 08/2004

Beschreibung der Arbeit
Tagesablauf
Die Auszubildenden werden früh in das Tagesgeschäft eingebunden. In der ersten Phase der Ausbildung wurde ich im Service (Kasse) eingesetzt, dann Privatkundenberatung, Individualkundenbetreuung. Zu den Aufgaben gehörten ebenso Kopier- und Sortierarbeiten wie selbständige Kundenberatung. Das Arbeitsklima und die Hilfsbereitschaft hängen sehr von der jeweiligen Abteilung ab. Ich lernte sowohl nette und hilfsbereite Mitarbeiter kennen, aber leider auch absolute Ar..........
Interessante Arbeiten
Lernerfahrung
Hilfestellung
Ausbilderbetreuung

Ausbildung intern
Atmosphäre und Unternehmenskultur
Auf mich machte es den Eindruck, dass die meisten Mitarbeiter unzufrieden mit Ihrem Job in der Commerzbank sind. Motivation ist kaum zu spüren gewesen. Einige Mitarbeiter haben während meiner Ausbildungszeit freiwillig gekündigt.
Verhalten Kollegen
Motivation im Unternehmen
Identifikation mit der Bank
Führungskultur

Bewerbung / Auswahlverfahren  
Der Einstellungstest besteht aus einem schriftlichen Teil, sowie einer Gruppendiskussion, einem Verkaufsgespräch und einem Interview. Alles kein Problem.

Gesamtbewertung
Nachteile
Die Betreuung durch den Ausbildungsbeauftragten aus der Personalabteilung kann ich nur als Katastrophe bezeichnen. Betreuung gleich Null. Auch die Planung der internen Seminare ist sehr schlecht gelaufen. Zu Beginn einige Seminare, dann ein Jahr gar nichts mehr, dann NACH der schriftlichen AP noch Seminare, die durchgezogen werden mussten, weil wohl der Betriebsrat darauf bestand. Wobei die "Seminare" bei uns sowieso eher Freizeitveranstaltungen waren, da m.E. unsinnig aufgebaut und kaum Motivation durch die Referenten.
Fazit
Also, ich weiß nicht, wie die Ausbildung in anderen Banken abläuft, daher habe ich keine Vergleichsmöglichkeit. Die Berufsschulzeit während der Ausbildung hat mir sehr viel Spaß gemacht, über den Rest decke ich mal den Mantel des Schweigens....


Kommentare

Durchschnittliche Leserbewertung: 
kollegen, wurmi, 11.10.2004
hi! ich mache meine ausbildung auch seit 2003 bei der coba und ich kann nur sagen gerade von den kollegen her ist es super!!! von demotivation merkt man hier bei uns auch nix! es ist alles sehr locker und man wird von anfang an gut mit einbezogen! das sind jedenfalls meine erfahrungen bis jetzt!
wie geht´n das und vor allem in hannover???, kotzbaer, 27.09.2004
ich bin momentan auch in der commerzbank beschäftigt und ich kann nur das gegenteil berichten von dem was hier geschrieben wurde. die mitarbeiter der coba sind grundsätzlich nett und aufgeschlossen, wenn man dasselbe zu ihnen ist. ich kenne die theaterstr. von meinen vielen seminaren sehr gut und mir ist nicht aufgefallen, dass die mitarbeiter demotiviert sind. freiwillige kündigungen haben wohl was mit der umstrukturierung der coba zu tun. vielleicht ist dir ja auch aufgefallen, dass es kaum noch "alte" mitarbeiter gibt und das team doch sehr verjüngt wurde. was du da erlebt hast kann ich mit meinen eindrücken leider nicht nachvollziehen, da ich die bank von einer ganz anderen seite kennengelernt habe. meine meinung zur coba: einmal gelb immer gelb!!! grüße
kann denn wirklich alles so schlecht sein???, CeeJay, 24.08.2004
ich habe auch gerade meine ausbildung bei der coba beendet und ich kann ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, wie du die ausbildung als so mies empfunden haben kannst... ich hatte auch ein paar startprobleme, hab aber gemerkt, dass man sich nur selbst ein bisschen in den arsch treten und auf die leute zugehen muß... insgesamt denke ich, ist das arbeitsklima sehr gut... die bank ist wieder in einem aufschwung und das spürt man auch bei den mitarbeitern... besonders gut finde ich, dass es bei der coba fast nur noch junge mitarbeiter gibt, besonders im vertrieb... klar kann mann immer mal in fils. kommen, in denen die stimmung oder die leute nicht so nett sind, aber ich denke, das vergißt man schnell, wenn man in richtig nette filialen kommt und sich wie ein richtiges, vollwertiges teammitglied fühlt!!! :o)

Artikelkommentar schreiben

Nach oben
Zurück


Aktuelle Bankfachklasse

 Autor:
 goldman
 Datum:
 21.08.2004
 Anzahl gelesen:
 Bisher 8137 mal