Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 35
Mitglieder online: 1

Studienempfehlungen:
Fachwirtstudium
Bankfachwirt-Online
Bankbetriebswirt-Studium
Infoveranstaltungen
Bankfachwirt Aktuell
Bankfachwirt Standorte
Bankfachwirt Struktur
Bankfachwirt Lernmedien
Bankfachwirt Service
Bachelor 8 Semester in Hamburg

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
annasphbr
Joelina030997
chellske
FunCat24
BankingJojo

 Kommentar schreiben  Kommentare lesen

Erfahrungsbericht - "Hamburger Sparkasse"

Allgemeine Informationen  
Name des Institus Hamburger Sparkasse
Strasse Neuer Steinweg 32
Ort 20454 Hamburg
Web http://www.haspa.de
Zeitraum Ausbildung 08/2002 - 02/2005

Beschreibung der Arbeit
Tagesablauf
Also ein typischer Tag in der Filiale fängt um acht Uhr an und endet so um ca. halb fünf. Am Anfang ist man hauptsächlich am Schalter eingesetzt. Dort bearbeitet man die täglich anfallende Post und hilft den Kunden bei ihren kleinen bis großen Problemen. Später wird man dann auch in der Beratung eingesetzt, wenn man sich selber darum kümmert und nicht darauf wartet, dass die Berater auf einen zu kommen. In den ersten Tagen nimmt man an einem Einführungsseminar teil.In diesem Seminar lernt man seinen Ausbilder, sowie seine Seminargruppe kennen. In der gesamten Ausbildung hat man 5 interne Seminare,die nach unserem Beratung- und Betreuungssystem eingeiteilt sind. Ausserdem hat man 4 Verkaufstrainings, in denen man, wie der Name schon sagt, das Verkaufen und Beraten lernt. Für 2-4 Wochen kann man auch noch eine interne Abteilung kennenlernen. Ausserdem ist man 1-2 Wochen im Firmen´kunden Center eingesetzt, sowie 2 Wochen im Individualkunden Center (dort werden die vermögenden Kunden betreut) eingesetzt. Kurz vor der mündlichen Prüfung hat man noch mal 3 Tage die Chance, noch viele Beratungsgespräche zu üben, um gut durch die Prüfung zu kommen.
Interessante Arbeiten
Lernerfahrung
Hilfestellung
Ausbilderbetreuung

Ausbildung intern
Atmosphäre und Unternehmenskultur
Die Haspa ist zur einer reinen Vertriebsbank geworden. Das heisst, das auch wir Azubis Verkaufsziele haben, die wir in einem bestimmten Zeitraum erfüllen müssen. Die Zusammenarbeit mit den Kollegen und Mitazubis hat einwandfrei geklappt. Dasliegt logischer Wiese auch an den Kollegen bzw. Mitazubis und einem selbst.
Verhalten Kollegen
Motivation im Unternehmen
Identifikation mit der Bank
Führungskultur

Bewerbung / Auswahlverfahren  
Also als erstes muss man einen Einstellungstest absolvieren, in diesem Einstellunstest wird Deutsch,Mathe und logisches Denken groß geschrieben.Dierekt imAnschluss an den Test gibt es noch eine Gruppendiskussion, in dem man seine Teamfähigkeit unter beweis stellen muss. Ich kann euch nur raten, bei der Diskussion euren Mund aufzumachen, denn darauf wird sehr großen Wert gelegt. Nach diesem Tag wird man zum Einstellungsgespräch eingeladen. Bei diesem GEspräch kann man dem Ausbilder dann noch mal persönlich Erklären,wieso ausgerechnet er der richtige für die Ausbildung bei der Haspa ist. Nach diesem Gespräch bekommt man einen großen Umschlag nach Hause geschickt, den man auf keinen Fall ungeöffnet wegschmeißen sollte, denn dort könnte der Vertrag drin sein.

Gesamtbewertung
Vorteile
Mir hat besonders die Zusammenarbeit mit den Kollegen, sowie mit den Miazubis super gut gefallen. Ausserdem lernt man durch die internen Seminare noch mal eine Menge dazu.Dieses Wissen kann man auch sehr gut in der BErufschule anwenden.
Nachteile
Mir hat nicht so gut gefallen, dass man nur einmal die Gelegenheit hat, eine andere Abteilung kennen zu lernen. Ausserdem gefällt mir nicht, das man selbst als Azubi schon seine Ziele zu erfüllen hat.
Fazit
Also ich würde nicht noch einmal die Ausbildung bei der Haspa anfangen, da ich mit der Geschäftspolitik nicht einverstanden bin. Aber qualitativ ist die Ausbildung sehr gut. Ich kann anderen empfehlen die Ausbildung zu bei der Haspa zu machen, da man durch die internen Seminare wie gesagt eine Menge zusätzlich lernt. Ich kann jedem, der Ausbildung bei der Haspa anfängt, sich frühzeitig um die Ausbildung zu kümmern. Denn die Selbstständigkeit wird sehr sehr groß geschrieben. Also kümmert euch frühzeitig um Beratungsgespräche, dann könnt ihr es schaffen. Mit guten Beurteilungen kann man es schaffen auch von der Haspa übernommen zu werden. Ich wünsche allen Azubis bei der Haspa viel viel Glück für die Prüfung.


Kommentare

 Keine Kommentare vorhanden!

Artikelkommentar schreiben

Nach oben
Zurück


Aktuelle Bankfachklasse

 Autor:
 anonym
 Datum:
 15.08.2004
 Anzahl gelesen:
 Bisher 8433 mal