Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 40
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Fachwirtstudium
Bankfachwirt-Online
Bankbetriebswirt-Studium
Infoveranstaltungen
Bankfachwirt Aktuell
Bankfachwirt Standorte
Bankfachwirt Struktur
Bankfachwirt Lernmedien
Bankfachwirt Service
Bachelor 8 Semester in Hamburg

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
IsiBehr
Florentine164
wedelj
Angi123
rekaut92

 Kommentar schreiben  Kommentare lesen

Erfahrungsbericht - "Wartburg-Sparkasse"

Allgemeine Informationen  
Name des Institus Wartburg-Sparkasse
Strasse Karlstraße 2-4
Ort 99804 Eisenach
Web http://www.wartburg-sparkasse.de
Zeitraum Ausbildung 08/2001 - 08/2004

Beschreibung der Arbeit
Tagesablauf
Dazu zählen unter anderem das alltägliche Bankgeschäft. Nebenbei laufen aber noch allerhand Schulungen und Unterrichtseinheiten (Bsp. Wertpapiergeschäft). Und auch nicht zu verachten sind die außerbetrieblichen Aktivitäten der Azubis.
Interessante Arbeiten
Lernerfahrung
Hilfestellung
Ausbilderbetreuung

Ausbildung intern
Atmosphäre und Unternehmenskultur
Naja, auch wenn die innerbetriebliche Kommunikation so manches Mal nicht so ist, wie sie sein sollte, ist es alles in allem ganz in Ordnung. Die kommunikation zwischen den Azubis der Lehrjahre und den jeweiligen Ausbildung klappt dagegen reibungslos.
Verhalten Kollegen
Motivation im Unternehmen
Identifikation mit der Bank
Führungskultur

Bewerbung / Auswahlverfahren  
Ich kann jetzt allerdings nur für mich sprechen. Ich fande die Auswahlverfahren sehr einfach, sofern die entsprechende Grundbildung vorhanden ist. Man durchlauft einen Auswahltest, dann das "personality training" und das Bewerbungsgespräch. Es wurde sehr viel Wert auf die sprachlichen Fähigkeiten gelegt.

Gesamtbewertung
Vorteile
Eigentlich alles.
Fazit
Meine Entscheidung den Beruf des Bankkaufmannes zu erlernen habe ich keinen Moment bereut, obwohl ich eigentlich einen anderen Berufswunsch hatte. Es ist zwar sehr arbeitsintensiv und manchmal auch nervig, aber den Spaß den man mit Kollegen und Kunden hat, hebt die andere Seite wieder auf. Hier nochmal ein dickes Lob an die Ausbilder.


Kommentare

Durchschnittliche Leserbewertung: 
Gute Bewertung, bankrocker-wak, 25.11.2003
Hi patrick ich denke da genauso wie du . Die mItarbeiter sind alle total nett und hilfsbereit und es macht spass in der Wak -spk zu arbeiten das einzige was wirklich nervt ist die berufsschule und gewisse lehrer dort die ja von jedem jahrgang wider aufs neue gehasst werden aber da kann man wohl nichts dran ändern.
kommentar, Wartburg-Sparkasse, 20.08.2002
das stimmt. naja, aber das leigt ja an ein paar einzelnen azubi´s.
Kommentar eines weiteren Azubis der Wartburg-Sparkasse, keks345, 05.08.2002
Die Darstellungen in diesem Artikel sind soweit ich dies beurteilen kann, vertretbar. Die Kommunikation zwischen den Auszubildenden hingegen könnte durchaus besser sein.

Artikelkommentar schreiben

Nach oben
Zurück


Aktuelle Bankfachklasse

 Autor:
 Wartburg-Sparkasse
 Datum:
 30.05.2002
 Anzahl gelesen:
 Bisher 6919 mal