Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 54
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Fachwirtstudium
Bankfachwirt-Online
Bankbetriebswirt-Studium
Infoveranstaltungen
Bankfachwirt Aktuell
Bankfachwirt Standorte
Bankfachwirt Struktur
Bankfachwirt Lernmedien
Bankfachwirt Service
Bachelor 8 Semester in Hamburg

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
Polli8
okvdo
TheBrain7
Evelyn1998
Kristina1902

 Kommentar schreiben  Kommentare lesen

Erfahrungsbericht - "Kasseler Sparkasse"

Allgemeine Informationen  
Name des Institus Kasseler Sparkasse
Strasse -
Ort 34134 Kassel
Web http://www.kasseler-sparkasse.de
Zeitraum Ausbildung 08/2000 - 11/2002

Beschreibung der Arbeit
Tagesablauf
Die Aufgaben, die man hier zu erledigen hat sind recht vielfältig, da man sehr viele Abteilungen durchläuft. Man bekommt bei Problemen schnelle Hilfestellung und Fragen werden gerne beantwortet. Die Arbeitszeit ist hier gleitend, d.h. man kann i.d.R. zwischen 7 Uhr und 21Uhr ( in einigen internen Abteilungen!!) arbeiten. Die Geshäftstellen haben von 8:30Uhr bzw. 8:00Uhr bis 16:00Uhr ( Mo+Fr), 18:00Uhr( Di+Do) und 13Uhr(Mi) geöffnet.
Interessante Arbeiten
Lernerfahrung
Hilfestellung
Ausbilderbetreuung

Ausbildung intern
Atmosphäre und Unternehmenskultur
Zur Zeit gibt es hier leichte Spannung wegen dem drohenden Stellenabbau, dass belastet die Atmosphäre hier etwas. Die Führungskräfte verhalten sich durchgehend freundlich und behandeln die Mitarbeiter gleichberechtigt.
Verhalten Kollegen
Motivation im Unternehmen
Identifikation mit der Bank
Führungskultur

Bewerbung / Auswahlverfahren  
Man muss einen schriftlichen Einstellungstest, und falls man diesen besteht, ein Bewerbungsgespräch durchlaufen. Der Einstellungstest enthielt soweit ich mich erinnern kann Fragen zur Allgemeinbildung, einige Rechenaufgaben und einen Rechtschreibtest. Es kann sein, dass man sich etwas Neues einfallen lassen hat. Einziger Tipp: Einfach machen, egal was sie verlangen! ( Es gibt Gerüchte, dass in den neuen Tests Singen+Tanzen "verlangt" wird. Die Qualität soll aber nicht entscheidend sein, man möchte eben gern den guten Willen sehen)

Gesamtbewertung
Vorteile
Mir hat die Vielfalt der Abteilungen besonders gefallen. Man kommt in so ziemlich jeden Winkel des Hauses und kann überall mal schauen, was einem am meisten liegt.
Nachteile
Mich hat in manchen Geschäftsstellen das selbstgefällige Auftreten einiger Mitarbeiter gegenüber den Azubis gestört. Dagegen lässt sich aber nunmal nicht viel unternehmen, da von keiner Seite eine wirklich hilfreiche Reaktion zur Klärung kam....
Fazit
Ich würde( wenn ich wieder bei einer Bank lernen würde), wieder versuchen hier anzufangen. Empfehlen kann man diese Ausbildung nur denen, die Interesse an Banken haben. Das Geschäft kann manchmal ziemlich trocken sein, doch mit ein wenig Interesse und gutem Willen kreigt man die Ausbildung schon rum :P Zum Abschluss noch einen Gruß an meinen netten Kollegen ,der den Bericht hier als Quatsch abgetan hat. Imorgen.U.Skal.Do.


Kommentare

Durchschnittliche Leserbewertung: 
bzgl. der Kommentare, Slaytanic, 07.01.2003
jajaja, hab ja schon korrigiert, da waren wohl wieder welche ganz schlau, was? in einigen abteilungen gibt s nunmal solche arbeitszeiten, auch wenn DU um 16uhr den stift fallen lässt!
Gleitzeit, Blume21, 13.06.2002
Seit wann hat man in der Ausbildung Gleitzeit von 7 bis 21 Uhr??? Ist mir ja ganz neu....
Nicht nur langweilig..., , 03.06.2002
Ich finde man langweilt sich dann nicht nur sondern man wird dann auch einfach überfordert weil von einem dann Sachen abverlangt werden die man nicht versteht und dann weils für einen nix is nicht in seinen Kopf rein gehen. Aber abbrechen sollte man nicht, ist ja eine sehr gute Ausbildung. Alles Gute für die Abschlussprüfung!!!!!!!!!!!!!!1

Artikelkommentar schreiben

Nach oben
Zurück


Aktuelle Bankfachklasse

 Autor:
 Slaytanic
 Datum:
 23.05.2002
 Anzahl gelesen:
 Bisher 6701 mal