Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 35
Mitglieder online: 1

Studienempfehlungen:
Fachwirtstudium
Bankfachwirt-Online
Bankbetriebswirt-Studium
Infoveranstaltungen
Bankfachwirt Aktuell
Bankfachwirt Standorte
Bankfachwirt Struktur
Bankfachwirt Lernmedien
Bankfachwirt Service
Bachelor 8 Semester in Hamburg

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
annasphbr
Joelina030997
chellske
FunCat24
BankingJojo

 Kommentar schreiben  Kommentare lesen

Erfahrungsbericht - "Sparkasse Rotenburg-Bremervörde"

Allgemeine Informationen  
Name des Institus Sparkasse Rotenburg-Bremervörde
Strasse Am Markt 10
Ort 27404 Zeven
Web http://www.spkrb.de
Zeitraum Ausbildung 03/2008 - 07/2008

Beschreibung der Arbeit
Tagesablauf
Die Ausbildung in der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde ist sehr gut eingeteilt. Die ersten Wochen in der Sparkasse wirst du durch eine/n Auszubildende/n aus dem 2. Lehrjahr betreut. Das ist dann die sozusagende Patenregelung. Das ist sehr angenehm und du hast immer eine Bezugsperson. Außerdem bekommt jeder eine Heimatgeschäftsstelle. Während der Ausbildung wirst du in versch. Geschäftsstellen und internen Abteilungen eingesetzt.
Interessante Arbeiten
Lernerfahrung
Hilfestellung
Ausbilderbetreuung

Ausbildung intern
Atmosphäre und Unternehmenskultur
Die Arbeit macht sehr viel Spaß. Die Zusammenarbeit ist sehr gut und alles ist vorbereitet. Man fühlt sich nicht nur als Azubi, man wird voll integriert und es ist angenehm. Jede neue Abteilung und Geschäftsstelle ist etwas Besonderes. : ) Eben eine große Sparkassenfamilie.
Verhalten Kollegen
Motivation im Unternehmen
Identifikation mit der Bank
Führungskultur

Bewerbung / Auswahlverfahren  
Das Auswahlverfahren fand in einer Gruppe statt. In den Gruppen sind dann ca. 6 Bewerber/innen gewesen und wir haben versch. Aufgaben bearbeitet. 1. Diskussionsrunde. Jeder war einmal Diskussionsführer und einmal Schriftführer. Es wurde angeregt zu einem gegebenen Thema diskutiert und man musste sich unter Beweis stellen. 2. Fragebögen 3. Bewerbungsgespräch 4. Verkaufsgespräch: Aufgabe war es eine Reise zu verkaufen. Es gab 3 versch. Angebote und die teuerste sollte am Besten verkauft werden.

Gesamtbewertung
Vorteile
Die Atmosphäre an dem Tag war schon angenehm. Es hat Spaß gemacht.
Nachteile
Gar nichts
Fazit
Ich würde wieder bei der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde anfangen. : ) Es ist eine tolle Sparkassenfamilie!


Kommentare

 Keine Kommentare vorhanden!

Artikelkommentar schreiben

Nach oben
Zurück


Aktuelle Bankfachklasse

 Autor:
 anonym
 Datum:
 06.03.2008
 Anzahl gelesen:
 Bisher 4012 mal