Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 30
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Fachwirtstudium
Bankfachwirt-Online
Bankbetriebswirt-Studium
Infoveranstaltungen
Bankfachwirt Aktuell
Bankfachwirt Standorte
Bankfachwirt Struktur
Bankfachwirt Lernmedien
Bankfachwirt Service
Bachelor 8 Semester in Hamburg

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
annasphbr
Joelina030997
chellske
FunCat24
BankingJojo

 Kommentar schreiben  Kommentare lesen

Erfahrungsbericht - "VR Bank Fürstenfeldbruck"

Allgemeine Informationen  
Name des Institus VR Bank Fürstenfeldbruck
Strasse Dachauerstr. 10
Ort 82256 Fürstenfeldbruck
Web http://www.vr-ffb.de
Zeitraum Ausbildung 09/2004 - 02/2007

Beschreibung der Arbeit
Tagesablauf
Im 1. Lehrjahr gehörten die normalen Schaltertätigkeiten, also Briefkasten leeren; den allg. Zahlungsverkehr; Kunden bedienen; Schriftverkehr usw. Im 2. Lehrjahr kamen dann die Pfändungen, Nachlässe und die Jugendgirokonten dazu. Insgesamt durften wir Azubis allerdings schon sehr viel selbstständig machen auch Kontoeröffnungen und kleinere Beratungen, kleinere Geldanlagen <10.000,00 Euro, Riesterverträge oder VL Anlagen. Meine Kollegen und Kolleginnen war eigentlich alle immer sehr hilfsbereit, die einen mehr die anderen weniger. Auch die Kolleginnen und Kollegen in den Internen Abteilungen haben mir immer meine Fragen beantwortet auch wenn sie selber sehr viel zu tun hatten. Auch waren wir Azubis 2x 2 Wochen auf Seminar in Grainau, was mir persönlich auch sehr viel gebracht hat. Kurz vor der Abschlussprüfung haben wir noch mehr Unterstützung bekommen, Seminare in Grainau und intern waren sehr hilfreich, besonders dann auf die mündliche Prüfung.
Interessante Arbeiten
Lernerfahrung
Hilfestellung
Ausbilderbetreuung

Ausbildung intern
Atmosphäre und Unternehmenskultur
Die meisten Kollegen in meinen Filialen waren per du und so herrschte eigentlich überall ein sehr gutes Arbeitsklima. Meine Ausbilder haben sich immer sehr viel Zeit für mich und meine Fragen genommen, auch zu Berufsschulfragen (auch wenn bei einigen diese Zeit länger zurück lag) haben sie mir immer versucht alles zu erklären. Auch die jeweiligen GS-Leiter haben sich auch immer sehr für meine Ausbildung interessiert.
Verhalten Kollegen
Motivation im Unternehmen
Identifikation mit der Bank
Führungskultur

Bewerbung / Auswahlverfahren  
Also es gab zuerst ein Vorstellungsgespräch mit den 2 Ausbildungsverantwortlichen das so ca. 30 min lang war. Wenn man diese "Hürde" geschafft hatte, gabs einen Einstellungstest, der nicht allzu schwer war und der unter Zeitdruck durchgeführt wurde.

Gesamtbewertung
Vorteile
Die Seminare in Grainau waren das absolut beste ;-)
Nachteile
Der gesamt "Verkaufsdruck" war/ist einfach nicht mein Ding, deshalb hab ich mich persönlich in den internen Abteilungen wohler gefühlt und hat mir auch mehr Spass gemacht.
Fazit
Die Ausbildung würde ich wieder machen, aber diesmal mich mehr in der Schule anstrengen ;-) und mich dann auch eine interne Stelle bewerben. Fazit: Gute Ausbildung und tolles Arbeitsklima!


Kommentare

 Keine Kommentare vorhanden!

Artikelkommentar schreiben

Nach oben
Zurück


Aktuelle Bankfachklasse

 Autor:
 anonym
 Datum:
 28.02.2008
 Anzahl gelesen:
 Bisher 3956 mal