Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 37
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Fachwirtstudium
Bankfachwirt-Online
Bankbetriebswirt-Studium
Infoveranstaltungen
Bankfachwirt Aktuell
Bankfachwirt Standorte
Bankfachwirt Struktur
Bankfachwirt Lernmedien
Bankfachwirt Service
Bachelor 8 Semester in Hamburg

Exklusiv
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
annasphbr
Joelina030997
chellske
FunCat24
BankingJojo

 Kommentar schreiben  Kommentare lesen

Erfahrungsbericht - "Sparkasse Neuss"

Allgemeine Informationen  
Name des Institus Sparkasse Neuss
Strasse Oberstr.110 -124
Ort 41460 Neuss
Web http://www.sparkasse-neuss.de
Zeitraum Ausbildung 05/2000 - 10/2007

Beschreibung der Arbeit
Tagesablauf
Einen 0815 Tagesablauf gibt es so nicht, je nach EInsatzort und Wissensstand schwanken die Aufgaben zwischen , Service, Beratung, Sachbearbeitung, Filialpflege, Kasse. Dieses große Spektrum auch einer der wichtigsten Vorteile einer Ausbildung bei der Sparkasse Neuss. Man wird durch verschiedene Filialen geleitet und am Ende der Ausbildung auch ein paar interne Abteilungen. Neben den praktischen Einsätzen findet die Berufsschule in Blöcken statt, zu allen wichtigen Themen, sowie dem Thema Kommunikation und Verbundgeschäft werden Seminare angeboten. Auf den meisten Filialen wird man sehr freundlich aufgenommen, das Einsatzspektrum ist abhängig vom jeweiligen stand der Ausbildung und dem Einsatzort, leider ist es noch nicht verwirklicht das Azubis auf allen Stellen gleich viel dürfen, so sind viele im 3. Lehrjahr nur Servicemitarbeiter und manche im 1. Lehrjahr schon selbstständig in der Beratung. Wert wird vor allem auf Kommunikation, selbstständiges Arbeiten und Verkauf gelegt.
Interessante Arbeiten
Lernerfahrung
Hilfestellung
Ausbilderbetreuung

Ausbildung intern
Atmosphäre und Unternehmenskultur
Der Großteil der Mitarbeiter sind freundlich und zuvorkommend, aber wie immer im Leben nicht alle aber die meisten. Die Stimmung unter den Azubis ist gut bis befriedigend, da durch betriebsinterne Wettberwerbe Azubis oft auch im direkten Vergleich stehen, was zum Beispiel den Vertrieb im Verbundgeschäft betrifft.
Verhalten Kollegen
Motivation im Unternehmen
Identifikation mit der Bank
Führungskultur

Bewerbung / Auswahlverfahren  
Erste Hürde ist natürlich die schriftliche Auswahl, danach wie üblich eine Gruppensituation und ein Assesmentcenter. Ohne auf Details einzugehen, gilt in AC´s immer bleibt so wie ihr seit, gebt euch natürlich kommunikativ, aufgeschlossen und am besten keine 0815 Antworten auf Fragen wie Stärken und Schwächen von sich geben.

Gesamtbewertung
Vorteile
Sehr gute Einarbeitung in Form von Seminaren
Nachteile
Betriebsklima und Motivation oftmals nur befriedigend
Fazit
Auf jedenfall eine Ausbildung wert, wer also überlegt in den kaufmännischen Sektor zu gehen dem ist eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Neuss nur zu empfehlen, man bekommt eine gute Einarbeitung, lernt viele nette Leute kennen, erlangt aber vor allem ein sehr großes Wissen im Bereich Bank / Versicherung / Wiwi


Kommentare

Durchschnittliche Leserbewertung: 
Könnte besser sein, ruhrpotterjung, 11.03.2007
Insgesamt gut, aber mit einige Defiziten.

Artikelkommentar schreiben

Nach oben
Zurück


Aktuelle Bankfachklasse

 Autor:
 anonym
 Datum:
 08.04.2006
 Anzahl gelesen:
 Bisher 5775 mal