Sitemap Impressum
 

Besucherstatistik
Gäste online: 38
Mitglieder online: 0

Studienempfehlungen:
Fachwirtstudium
Bankfachwirt-Online
Bankbetriebswirt-Studium
Infoveranstaltungen
Bankfachwirt Aktuell
Bankfachwirt Standorte
Bankfachwirt Struktur
Bankfachwirt Lernmedien
Bankfachwirt Service
Bachelor 8 Semester in Hamburg

Exklusiv
Prüfungsvorbereitung Bankkaufmann
Bankfachklasse
Fit für die IHK-Prüfung

Ergebnisse
Bankwirtschaft
Rechnungswesen
Sozialkunde
Zwischenprüfung

Neue Mitglieder
Appents
karl1860
Yushi
Neele1997
P-1999

 Kommentar schreiben  Kommentare lesen

Erfahrungsbericht - "Sparkasse Göttingen"

Allgemeine Informationen  
Name des Institus Sparkasse Göttingen
Strasse Weender Str. 17
Ort 37073 Göttingen
Web http://www.spk-goettingen.de
Zeitraum Ausbildung 08/2003 - 01/2006

Beschreibung der Arbeit
Tagesablauf
Es beginnt alles mit einem 2 tägigen Einführungsseminar! :-) Hier werden dir halt die grundlegen Dinge erklärt (was ist eine Überweisung?) und auch der ganze schriftliche Part absolviert (Datenschutzerklärung und und und...). Dann wirst Du losgelassen auf die Kunden. Du wechselst ca. alle 6 Wochen die Geschäftsstelle, bzw. Abteilung. Abteilungen findest du nur in der Zentrale, sowie in der Hauptgeschäftsstelle und dem Bildungszentrum in der Innenstadt. Geschäftsstellen sind über das gesamte Stadtgebiet, wie auch den angrenzenden Landkreis verteilt. Neben der Ausbildung wird großen Wert auf die Studienbriefe gelegt. Die schreibst du in unregelmäßigen Abständen entweder als Hausarbeit oder als Aufsichtsarbeit. Ausserdem hast du verdammt viele innerbetriebliche Seminare über die verschiedensten Themen. Im Großen und Ganzen wird auf die Lernaktivität sehr viel Wert gelegt. Als Abschluss erwartet Dich dann das 2-wöchige Abschlusstutorial in Hannover mit der Prüfung zum Sparkassenkaufmann. Dieses wird aber mehr als Vorbereitung auf die IHK Prüfung angesehen. In den Geschäftstellen hast Du relativ viel Eigenverantwortung. Du darfst im Laufe der Zeit immer mehr... Teilweise kann es passieren, dass du bei Krankheit o.ä. einen kompletten Mitarbeiter ersetzt. Andersherum wird es auch passieren, das du nur die üblichen Abzubi-Arbeiten machen kannst (Ablage...Sortieren, Wegheften und und und...) Das liegt dann aber auch an dir... Als Azubi unterliegst Du auch der variablen Arbeitszeit (Gleitzeit) kannt also mehr oder weniger deine Arbeitszeiten selbst bestimmen. In Geschäftstellen muss du dich natürlich auch nach den Öffnungszeiten richten. Insgesamt sind es immer ca. 60 Azubis die die Sparkasse Göttingen verteilt über die drei Lehrjahre beschäftigt. Angestrebt wird imme reine 2,5 jährige Ausbildung. Ausnahmen bestätigen die Regel...! Übernahmechancen sind momentan (01/2005) relativ gut.
Interessante Arbeiten
Lernerfahrung
Hilfestellung
Ausbilderbetreuung

Ausbildung intern
Atmosphäre und Unternehmenskultur
Die Atmosphäre ist relativ gut. Klar hat man auch den einen oder anderen mit dem man nicht so gut kann, aber da ist der Vorteil dann wieder, das man alle 6 Wochen seine Stelle wechselt.
Verhalten Kollegen
Motivation im Unternehmen
Identifikation mit der Bank
Führungskultur

Bewerbung / Auswahlverfahren  
Am Anfang ein dreiteiliger Einstellungstest. - schriftlicher (normaler und üblicher) Einstellungstest - Planspiel (deine Diskussionsfähigkeit wird überprüft) - persönliches Gespräch

Gesamtbewertung
Nachteile
Die Betreuung der Ausbilder lässt je nach Fortschritt der Ausbildung nach... (Meiste Konzentration immer auf das erste Lehrjahr!)
Fazit
Sehr gute Ausbildung. Ich persönlich würde die Ausbildung nicht nocheinmal machen. Das hat aber andere Gründe... Grundsätzlich zu empfehlen...


Kommentare

 Keine Kommentare vorhanden!

Artikelkommentar schreiben

Nach oben
Zurück


Aktuelle Bankfachklasse

 Autor:
 anonym
 Datum:
 26.01.2005
 Anzahl gelesen:
 Bisher 5847 mal